xHamster enthüllt: Pornokonsum der Deutschen steigt

626
xhamster-Pornokonsum-der-Deutschen

Immer mehr Deutsche schauen Pornos im Internet. Das geht aus einer Studie zum Pornokonsumverhalten der Deutschen auf der Seite xHamster.com hervor, in der die Jahre 2017 und 2016 miteinander verglichen werden.

Lies auch: Das sind die 25 meistbesuchten Pornoseiten in Deutschland

Auch Frauen schauen vermehrt Pornos

Der Pornokonsum stieg im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 1,9 %. Damit kam xHamster.com im vergangenen Jahr auf 422.279.517 Aufrufe aus Deutschland. Von jedem Deutschen ist die Seite im Schnitt 53 Mal besucht worden.

Mittlerweile schauen sich auch viele Frauen online Pornos an. So sind 23 % der xHamster-Nutzer weiblich, was einem Anteil von fast ein Viertel entspricht. Da Frauen immer offener mit ihrer Sexualität umgehen, darf davon ausgegangen werden, dass der Anteil der Pornokonsumentinnen in den kommenden Jahren noch weiter steigen wird.

Vergleich der Bundesländer

xhamster-porno-studie-pornokonsumEinige Bundesländer verzeichnen erhebliche Nutzerschwankungen. So besuchten zum Beispiel in Hessen die Clips auf xHamster.com 32 % mehr Zuschauer als im Vorjahr, wohingegen sich in Bremen 12,6 % weniger Leute vor ihrem Monitor Pornos ansahen.

Auch die Nutzungsdauer des Portals in Stunden unterliegt teils großen Schwankungen. Beispielsweise beträgt die durchschnittliche Nutzungszeit in Baden-Württemberg im Jahr 2017 7:17 Minuten, was einem Anstieg von 20,4 % entspricht. Demgegenüber sinkt die Nutzungszeit in Brandenburg im Schnitt um 39,3 % auf 7:11 Minuten. Zum Vergleich: 2016 verbrachten die Zuschauer noch durchschnittlich 11:50 Minuten mit einem xHamster-Clip.

Auf Gesamtdeutschland bezogen sinkt die durchschnittliche Nutzungszeit von Pornos auf xHamster.com ebenfalls. So verbrachten die Leute 2017 im Schnitt 41 Sekunden weniger auf der Website. Statt 8:06 Minuten nur noch 7:25 Minuten. Das entspricht einem Rückgang von 8,6 %.

Dennoch wenden die Deutschen 2017 insgesamt mehr Zeit für den Pornokonsum auf als im Vorjahr. Genaugenommen schauen sie sich 165 Millionen Stunden Porno-Clips an. Damit ist die Nutzungszeit 5,6 % höher als im Vorjahr.

20 sichere & legale Pornoseiten für virenfreie Sexfilme & Pornos

Beliebtesten Kategorien und Suchbegriffe der Pornokonsumenten

xhamster-porno-studie-kategorienDeutsche wollen vor allem Pornos mit ihren Landsleuten sehen. Daher ist „german“ sowohl die beliebteste Kategorie auf xHamster.com als auch der favorisierte Suchbegriff. Bei den Kategorien erfährt 2017 „grannies“ den größten Zuwachs. Das Plus liegt hier bei unglaublichen 37,5 %. Die Kategorien „teens“ und „arab“ verlieren hingegen ein wenig an Boden. Sie werden 35,5 % bzw. 29,4 % weniger angeklickt als im Vorjahr.

Bei den Suchbegriffen zählen 2017 „german mature“ und „german amateur“ zu den Gewinnern. Ersterer kann einen Anstieg von 16,85 % verzeichnen, zweit genannter kommt wiederum auf ein Plus von 14,27 %. Die Suchbegriffe „german dirty talk“ und „fisting“ sind hingegen deutlich unbeliebter als im Vorjahr.

Auch interessant

Lies auch