Clicky

Porno App: Die 7 besten Porn Apps und APKs

Wer von unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet Pornos schauen möchte, kann dafür zu einer Adult App greifen, anstatt den mobilen Internetbrowser zu nutzen. Wir stellen die 7 besten Pornoapps vor. Außerdem geben wir weitere Informationen zu den Gefahren der Handy-Apps für Erwachsene.

Auch interessant

Diese deutschen Erotik-Web-Apps sind sicherer als Porno-Apps

Laut einer Untersuchung von Forschern des Cybersicherheits-Experten Kaspersky sind 25 % der Android-Nutzer aufgrund von Porno-Apps schon mal von Malware auf ihrem Mobilgerät betroffen gewesen. Wer Anwendungen für erotische Inhalte auf seinem Android-Smartphone installiert, setzt sich somit gewissen Risiken aus.

Beim Download von Porno-Apps ist also Vorsicht geboten. Zumal sie letztendlich auch gar nicht notwendig sind, da Pornoseiten in der Regel ohnehin für die Nutzung auf Mobilgeräten optimiert sind. Ergo kann man sie im Internetbrowser öffnen und es braucht keine zusätzliche Installation einer Applikation.

Visit-X: Sichere Porno-App-Alternative mit umfangreichen Filteroptionen

Videos auf visit-x.net

Diese Porno-App-Alternative hat eine riesige Bibliothek an Sex-Videos deutscher Amateurdarsteller aus den unterschiedlichsten Kategorien zu bieten. Von MILFs bis Studentinnen, von Oralsex bis BDSM, keine Vorliebe kommt hier zu kurz. Und dank umfangreicher Filtereinstellungen mit Tags wie „Hardcore”, „Fetish” oder „Outdoor” findet man schnell genau die Pornos, die einen interessieren – und zwar ganz ohne App.

Da Visit-X direkt übers Web genutzt wird, besteht nicht die Gefahr, dass das Smartphone durch die Installation einer Porno-App mit Malware infiziert wird. Zudem werden die Daten der User entsprechend den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung geschützt. Für die Datenübermittlung wiederum wird die sichere Methode der 128-Bit-SSL-Verschlüsselung verwendet.

Jetzt kostenlos ausprobieren!

 

MyDirtyHobby: Dieses Amateurporno-Portal legt viel Wert auf Anonymität und Diskretion

Screenshot der Top-Videos von mydirtyhobby.com

MyDirtyHobby gehört zu den führenden deutschsprachigen Portalen für Amateurpornos. Mit Darstellern wie Fiona Fuchs, Texas Patti oder Daynia ist diese Website perfekt als Alternative zu Porno-Apps geeignet. Hier wird die gesamte Bandbreite an Vorlieben abgedeckt ‒ von Analsex über Gangbang bis hin zu BDSM. Dank Rubriken zu den neuesten oder beliebtesten Amateuren sowie einer schnellen Filtersuche, findet man binnen weniger Sekunden genau das, wonach man sucht.

Der Sicherheitsaspekt sowie die Einhaltung von Diskretion werden bei MyDirtyHobby groß geschrieben. So erfolgt die Anmeldung unter einem Pseudonym und es erscheint nirgendwo eine Mail-Adresse oder personenbezogene Daten. Darüber hinaus kommuniziert der Server per sicherer SSL-Verbindung.

Jetzt kostenlos ausprobieren!

 

Big7: Porn-App-Alternative, die Userdaten mit den neusten Sicherheitstechnologien schützt

Screenshot der neuen Videos von big7.com

Bei Big7 gibt es Porno-Videos der besten deutschen Amateurdarsteller in gestochen scharfem HD. Darunter befinden sich beliebte Kategorien wie „Reife Frauen”, „Asiatisch” oder „Blond”, nach denen über die Filteroptionen schnell und einfach eine Vorauswahl getroffen werden kann. Für BDSM gibt es sogar eine eigene Rubrik, die direkt neben der Rubrik für die Top-Amateure aufgeführt ist. Außerdem gibt es einen Bereich für neue Videos, der mehrmals täglich mit Uploads gefüttert wird.

Big7 ist eine sichere Porno-App-Alternative, die die Daten der User durch die Nutzung neuester Sicherheitstechnologien und die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien schützt. Die Pornoseite garantiert Anonymität und Diskretion. Es liegt allein beim User, was er freiwillig in seinem Profil über sich preisgibt.

Jetzt kostenlos ausprobieren!

 

Vorsicht: Die Gefahren von Porno-Apps!

Worin konkret bestehen die Gefahren von Viren und Malware durch Porno-Apps? Grundsätzlich gibt es mehrere Arten von Malware, die unterschiedlich gefährlich sind. Ad-Clicker beispielsweise, durch die im Hintergrund automatisch Werbung angeklickt wird, führt lediglich zu einem schnelleren Akku-Verbrauch, ist ansonsten aber ungefährlich.

Banken-Trojaner, die durch Porno-Apps aufs Handy eingespeist werden, sind hingegen als deutlich gefährlicher einzustufen, da sie die Login-Daten fürs Online-Banking abgreifen und das gesamte Bankkonto leerräumen. Gleiches gilt für Erpresser-Trojaner, die das Gerät blockieren. Zudem gibt es Viren, die zur Anmeldung bei kostenpflichtigen SMS-Diensten führen oder durch die automatisch kostenpflichtige Nummern angerufen werden.

7 Porno-Apps (Benutzung auf eigene Gefahr!)

Dass Porno-Apps Risiken für Malware bieten, lässt sich nicht verhehlen. Technische Probleme wie der schnellere Akkuverbrauch gehören da sicherlich noch zu den weniger schlimmen Konsequenzen von Viren. Der Diebstahl sensibler Daten ist bspw. noch weitaus verheerender. Möglicherweise sind diese Gefahren auch der Grund dafür, dass viele große Pornoseiten wie Pornhub oder YouPorn inzwischen auf Apps verzichten bzw. diese gelöscht haben (siehe unten im Abschnitt „Diese Porno Apps gibt es leider nicht mehr“).

1) Xvideos App: Das große Angebot der Tube-Seite auf Android-Geräten genießen

XVIDEOS App

Xvideos gehört mit inzwischen über 9 Millionen Pornovideos aus den beliebtesten Kategorien wie Teen (18+), Anal oder MILF zu den größten kostenlosen Pornoseiten der Welt. Mit der App des Tube-Portals (auf Xvideos.net herunterladbar) kann man die hochwertigen Erotik-Inhalte des Tube-Portals auch von unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet genießen.

Pornovdeos der bekanntesten Pornostars der Welt und aus Deutschland wie Riley Reid, Lisa Ann, Fiona Fuchs oder Dirty Tina sind mit der App von Xvideos anschaubar.

Dank diverser Filter- und Sortieroptionen kann man genau die Clips finden, die einem gefallen.

Wegen Apples restriktiver Politik pornografische Apps betreffend ist die Xvideos App in der neuesten Version nur für Android-Geräte erhältlich.

Um das Adult APK nutzen zu können, muss man in den Einstellungen unter „Sicherheit“ lediglich „unbekannte Quellen“ erlauben.

Xvideos.red im Test: Personalisierbare HD-Pornoseite (werbefrei)

2) XNXX App: Mobil Pornos schauen – dank Download-Funktion auch offline

XNXX Porn-App

Die XNXX App für Android-Geräte ermöglicht den mobilen Zugriff auf die riesige Porno-Datenbank des Tube-Portals – tausende von Videos sortiert nach den beliebtesten Kategorien. Jeder User kann mit dieser Anwendung auch von unterwegs genau nach den erotischen Inhalten suchen, die ihm oder ihr gefallen.

XNXX Porno APK verfügt über umfangreiche Spracheinstellungen, u.a. Deutsch und Englisch, und eine Download-Funktion, um die Videos ohne Internetverbindung offline schauen zu können. Außerdem lassen diese sich mit einem externen Player in verschiedenen Geschwindigkeiten und in unterschiedlicher Qualität abspielen.

Die Anwendung kann nur von XNXX.net heruntergeladen werden, da im Google Play Story erotische Apps nicht erlaubt sind. Für iOS-Geräte ist sie hingegen gar nicht erhältlich, da Apple Apps für Erwachsene gänzlich verbietet.

Pay Porn Sites: Die 10 besten Premium HD Pornoseiten

3) AIO Streamer: Umfangreiche Porn App für Android mit vielen Funktionen

AIO Streamer Best Android Porn AppAIO Streamer ist eine beliebte Porn Android App zum mobilen Streamen und Downloaden von Erotikvideos von über 60 Pornoseiten.

Die Smartphone-Anwendung bietet viele nützliche Funktionen: Kurze Previews, In-App Videoplayer inklusive VR-Player, In-App Pop-Up Videoplayer zum Gleichzeitigen Schauen mehrerer Videos, Einstellung der Videoqualität bis zu hochauflösendem 4K und diverse Sicherheitseinstellungen mit PIN Lock Feature.

Neben dem In-App Videoplayer ist es mit AIO Streamer auch möglich, Pornos per externem Videoplayer abzuspielen. Außerdem kann man Favoritenlisten erstellen und Pornoseiten, die einem nicht gefallen, automatisch ausblenden lassen.

Leider kommt die gratis Version der Porn App nicht ganz ohne Werbung aus. Allerdings gibt es eine kostenpflichtige Pro-Version, die komplett werbefrei ist.

AIO Streamer ist auf Porn-App.com herunterladbar.

Sexkontakte: Die 10 besten Sexportale für Sextreffen & Sexdates

4) Milevids: Sichere und diskrete Porn Video App

MileVids Porno-AppMilevids ist die perfekte Smartphone-Anwendung, um von unterwegs anonym und diskret Pornos zu schauen. Der Schutz der Privatsphäre steht bei der App an oberster Stelle. Es werden keine persönlichen Informationen gespeichert.

Die Android Porno App ist kostenlos und bietet Erotik-Clips von den besten Pornoseiten im Internet. Sozusagen die Creme de la Creme erotischer Erwachsenenunterhaltung.

Mehr als 500.000 Videos aus unterschiedlichen Kategorien wie Anal, MILF oder Blondinen können dank des Tag-Systems von der Porn APK Milevids ganz einfach gefunden werden – teilweise sogar in gestochen scharfer HD-Premium-Qualität.

Milevids kann ausschließlich auf milevids.com heruntergeladen werden. Die Porno App ist in keinem offiziellen App Store erhältlich.

Userdate: So kannst du als Drehpartner mit Pornostars ficken

5) Nutaku Android Store: Riesiger Gaming-Spaß für Erwachsene

Nutaku Porn App

Der Nutaku Android Store ist mehr als eine erotische App. Hier können sich Erwachsene nach Herzenslust auf dem Smartphone oder Tablet mit den besten Porno-Games austoben.

In dem einfach bedienbaren Nutaku Porn App Store können Games heruntergeladen, gespielt und geupdatet werden – alles über diese eine Plattform.

Die Nutaku-Bibliothek lässt sich über die App ganz unkompliziert nach Aktualität oder Beliebtheit sortieren. Das erleichtert die Suche nach passenden Games erheblich. Außerdem gibt es eine umfangreiche Suchfunktion, über die man Erotik-Games nach Titel, Tag oder Genre finden kann.

Die Spiele in diesem Store sind größtenteils im Anime- und Manga-Stil gehalten. User sollten daher nicht allzu viel Realismus erwarten – was dem Spielspaß allerdings keinen Abbruch tut.

Die Nutaku-App ist über nutaku.net herunterladbar.

Über 375 Hentai-Games mit der Nutaku App für Android und Windows

Sex & Porn Games: Die 14 besten Online-Pornospiele

6) WANKZ App: Für mobilen Zugriff auf Erotik-Videos eines bekannten Pornolabels

Wankz Porno-App

Das WANKZ Network gehört zu den renommiertesten US-amerikanischen Pornolabels und Websites – und hat eine eigene App für Smartphone und Tablet.

Die Pornofilm App mit Chromecast-Support ermöglicht den mobilen Zugriff auf die gesamte WANKZ-Datenbank an Inhalten für Erwachsene, inklusive HD- und VR-Pornos. Alle Videos lassen sich sogar herunterladen, damit man auch offline ohne Internetverbindung geile Clips genießen kann.

Die WANKZ App ist einfach zu installieren und dank Passwort-Schutz absolut sicher. Sie bietet umfangreiche Filteroptionen mit fortschrittlicher Pornosuche. Außerdem können Favoriten für später gespeichert werden.

Positiv ist hervorzuheben, dass die Anwendung komplett auf nervige Werbung verzichtet.

Auf wankz.com wird die Porno App zum Download angeboten – allerdings nur für Android-Geräte.

Porno-Suchmaschine: Die 10 besten Porn Search Engines

7) VR Bangers: Mit der PLAY'A App VR-Pornos auf dem Smartphone herunterladen

VRBangers PLAYA App

Der Virtual Reality Pornogigant VR Bangers hat mit PLAY'A seine eigene App veröffentlicht. Damit können hunderte Stunden der besten Virtual Reality Pornos mit Vive, Oculus, Android und anderen VR-Geräten gestreamt werden.

Das Angebot umfasst Clips der Seiten vrbangers.com, vrbgay.com, vrbtrans.com, dezyred.com, vrconk.com und blowvr.com. Durch diese riesige Auswahl sind unterschiedlichste Porno-Vorlieben und -Kategorien abgedeckt.

Die Clips lassen sich über die Porno Player App in Top-Qualität schauen – in 4k, 5k, 6k, 8k mit 60 FPS. Auch das Abspielen von 3D und 360 Grad Sequenzen ist kein Problem.

PLAY'A ermöglicht es dem User, seine Lieblings-Videos herunterzuladen und offline anzusehen. Die Applikation bietet außerdem die Einstellung verschiedener Kamerapositionen und Farben.

Die 25 besten VR Porn Sites für Virtual Reality Pornos

Diese Porno Apps gibt es leider nicht mehr

Schade – so manche Adult App, die uns einst mit heißem Content auf Mobilgeräten versorgt hat, gibt es mittlerweile nicht mehr. Sehnlichst vermisst werden vor allem diese Erotik Apps:

YouPorn SWYP: Damit konnten iOS- und Android-User durch die riesige Porno-Datenbank von YouPorn.com swipen. Die intelligente Porn App machte Video-Empfehlungen auf Basis von Nutzerdaten, sodass man immer Sex-Clips vorgeschlagen bekam, die den persönlichen Vorlieben entsprachen.

Pornhub App: Das Sextube APK wurde von Pornhub selbst mit dem Slogan „die beste Porno App“ beworben. Android-Nutzer kamen so auf ihren Mobilgeräten in den Genuss von Pornhub-Clips mit den bekanntesten Pornostars weltweit und profitierten von dem in der App integrierten VR-Player, der mit allen gängigen VR-Headsets kompatibel war.

Porn.com App: Diese Android Porno Applikation ermöglichte es, die Pornosuchmaschine Porn.com von überall per Smartphone oder Tablet zu durchforsten. Sie bot viele nützliche Features, u. a. konnte man die Videoqualität konfigurieren und seine Lieblings-Pornos herunterzuladen, um sie auch ohne Internetverbindung schauen zu können.

AI Porn: Die 20 besten Generatoren für KI-Porno-Videos & -Pics

Naughty America 3Porn: Die 3D Porn Webapp des Porno-Labels Naughty America ermöglichte es jedem, sich dank Augmented Reality (AR) per Smartphone animierte Versionen von Pornostars in den eigenen Alltag zu holen. Pornodarstellerinnen erschienen so als 3D-Figur zum Beispiel im eigenen Wohnzimmer.

MiKandi: Hierbei handelte es sich um einen Porn App Store für Android, der das Komplettpaket aus über 12.000 erotischen Apps, Games, Comics und Videos bot. Sogar HD-Porno-Channels und Livecams ließen sich in diesem App Store für Erwachsene finden und sicher und diskret nutzen.

YouPorn App: Mit dieser iOS- und Android-App war es möglich, bequem vom Home-Menü des Smartphones aus auf die riesige Porno-Bibliothek von YouPorn zuzugreifen – bis zu 50 % schneller als übers Web. Hierbei standen einem alle Funktionen zur Verfügung, die auch auf dem Porn-Tube angeboten werden, zum Beispiel diverse Filteroptionen oder die Erstellung von Playlists.

iwantu.app: Diese Applikation für Android-Geräte war das TikTok unter den Porno-Apps, indem zufällige Sex-Videos abgespielt wurden und per Wischbewegung direkt zum nächsten Clip gescrollt werden konnte. Dank der großen Auswahl an Kategorien wie „Blowjob”, „Striptease” oder „Fetischsex” sowie den diversen nützlichen Funktionen wie das Liken, Kommentieren oder Teilen von Videos war diese Anwendung der perfekte Begleiter zum mobilen Pornoschauen.

Das sind die 25 meistbesuchten Pornoseiten in Deutschland 2023

Was es über Pornoapps zu wissen gibt

Die Auswahl an Adult Apps, um auch auf Mobilgeräten wie Smartphone oder Tablet erotische Videos schnell und einfach schauen zu können, ist rar. Einige solcher Apps gibt es dennoch. Wir verraten, warum viele App-Store-Betreiber Erotik Apps verbieten, wo sie alternativ angeboten werden und warum sie meist nur für Android-Geräte erhältlich sind. Außerdem sagen wir, worauf man bei der Nutzung achten sollte.

Diese 12 Pornoseiten sind wie TikTok und bieten Erotik-Clips zum Swipen

Gibt es Porno Apps?

Etwas Grundlegendes vorweg: In den großen App Stores von Apple und Google sind Porno Apps verboten. Es besteht also keine Möglichkeit, aus offizieller Quelle eine solche Smartphone-Anwendung herunterzuladen.

Erotik-Video-App von Porn.com

Wobei man ergänzen muss, dass im Google Play Store lediglich XXX Apps für Hardcore-Inhalte unzulässig sind. Bei Soft-Erotik-Apps ist das mitunter anders. Jedoch wird von Fall zu Fall entschieden, ob eine Erwachsenen-App schon die Grenzen des tolerierbaren sprengt oder doch zum Download bereitgestellt werden darf.

Dennoch: Porn Apps, auch aus dem Hardcore-Segment, gibt es – und zwar als Direktdownloads bei den Anbietern. Meist aber nur für Android-Geräte.

Diese erotischen Apps stammen zum Teil von Privatpersonen, die den Smartphone-Zugriff auf eine große Menge an bekannten Pornoseiten mit nur einer einzigen mobilen Software ermöglichen, und zum Teil von den Pornoseiten selbst, die das App-Store-Verbot umgehen wollen und daher eine Anwendung für das eigene Portal direkt anbieten.

Das bieten erotische Apps

Pornhub AppLaut Pornhub Insights 2019 werden inzwischen mehr als drei Viertel der Aufrufe auf der beliebten Pornoseite vom Smartphone aus getätigt. Mobiler Pornkonsum hat dem klassischen Pornoschauen auf dem Desktop-PC also schon längst den Rang abgelaufen. Etwas, dem Anbieter von Online-Pornos mit einer eigenen App gerecht werden wollen.

So ist es mit erotischen Apps möglich, Pornoseiten unkompliziert und ohne Browser auf dem Smartphone zu nutzen. Denn wer per Browser mobil auf Pornoseiten surft, wird wissen, wie umständlich die Bedienbarkeit ist. Nicht so mit einer Porno App.

Was die Funktionen angeht, kann man mit Adult Apps von Erotikseiten auf die komplette Porno-Datenbank des Portals zugreifen. Oder, wenn es sich um eine App für die Suche auf mehreren Pornoseiten handelt, sogar auf die verschiedener Portale. Das betrifft auch das Angebot an HD- und VR-Videos.

Weitere Funktionen sind Speichern von Favoriten, Filterung nach Kategorien, Passwort-Schutz per Pin-Code und Herunterladen von Videos, um Pornos auch mobil offline gucken zu können.

Vorsicht vor Fake-Apps – Viren- und Malware-Gefahr!

Porn Apps sind jedoch mit Vorsicht zu genießen. Denn immer mehr Cyberkriminelle haben ihre Finger im Spiel und nutzen die Beliebtheit von mobilem Pornokonsum für ihre eigenen Zwecke. Nämlich mit Fake-Apps.

Fake-Porno-Apps werden als große XXX-Sammlungen oder spezielle Porn-Player beworben. Doch das sind sie nicht. Stattdessen enthalten sie massig Werbung und schleusen Viren oder Malware auf dem Smartphone ein.

Android-Smartphone-Porno-Malware

Und sobald das Mobilgerät durch Schadsoftware befallen wurde, wird es nicht lange dauern, bis man Zahlungsaufforderungen per SMS erhält. Entweder soll man per SMS antworten – natürlich verbunden mit hohen Kosten -, oder man soll eine teure Telefonnummer anrufen.

Weigert man sich, wird einem gedroht, den Pornokonsum öffentlich zu machen. Meist mit einer Nachricht, dass man sich strafbar gemacht habe, indem man Seiten für Kinderpornografie oder für andere illegale Erotik-Inhalte besucht habe. Für Betroffene eine verzwickte Situation.

Tipps um sich vor Malware in Porno Apps zu schützen

Für hundertprozentigen Schutz vor Viren und Malware bleibt nur die Möglichkeit, den Download einer Porn App komplett zu unterlassen.

Wer jedoch auf mobilen Pornokonsum nicht verzichten möchte, kann sich auch mit Antiviren-Software fürs Smartphone zumindest einigermaßen schützen.

Zudem sollte unbedingt darauf geachtet werden, welche Zugriffsrechte eine Pornoapp genau einfordert. So ist es wichtig, um Anwendungen, die vollen Zugriff aufs Betriebssystem des Mobilgeräts beanspruchen, einen weiten Bogen zu machen.

Beachtet man diese Tipps, minimiert das teilweise das Risiko Opfer von von Porno-Viren zu werden. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass es keinen hundertprozentigen Schutz gibt.

Gefährliche Android-Malware durch Handypornos und Sex-Apps

Teile diesen Beitrag

ErotikGeek empfiehlt

Mehr von ErotikGeek

Ähnliche Beiträge

Auch interessant

Letzte Beiträge

Auch interessant