Welcher deutsche Promi soll in einem Porno mitspielen?

508
Promis-in-Pornos-Umfrage-xHamster

Eine Umfrage von xHamster.com hat ergeben, dass sich die Deutschen einen Porno mit einer bekannten Sängerin wünschen. Um der Musikerin den kurzen Ausflug ins Erotik-Business schmackhaft zu machen, denkt man sogar über ein Angebot in Millionenhöhe nach.

Die Deutschen wünschen sich Porno mit Lena Meyer-Landrut

Ein deutscher Promi in einem Porno? Wohl undenkbar. Dennoch hat xHamster.com, Deutschlands beliebteste Erotikseite, einfach mal nachgefragt, welche deutsche prominente Dame die Nutzer gerne in einem Erwachsenen-Film sehen würden. Die Umfrage hatte 20.000 Teilnehmer.

Ergebnis: 25 Prozent sagten, dass Sängerin und ehemalige ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut ihr Lieblingsstar für einen Porno ist. Mit 16 Prozent und 14 Prozent wurden Schauspielerin Sophia Thomalla und Schlagersängerin Helen Fischer deutlich seltener als Favorit für einen Erotik-Clip genannt. Noch weniger Stimmen erhielten Sarah Lombardi mit 12 Prozent, Daniela Katzenberger mit 8 Prozent, Shirin David mit 7 Prozent, Lena Gercke mit 6 Prozent und Laura Wontorra mit 5 Prozent. Bibi Heinecke, Laura Müller und Rebacca Mir möchte mit jeweils 2 Prozent kaum einer in einem Porno sehen.

Angebot über eine Millionen Euro

Da Lena Meyer-Landrut vermutlich nicht von sich aus einen Porno dreht, warum nicht mit einem monetären Anreiz ein bisschen nachhelfen. Laut Alex Hawkins, Vice President Marketing bei xHamster, würde man sich darüber zur Zeit Gedanken machen. Schließlich sei das Ergebnis eindeutig und man wolle unbedingt den Nutzern ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen. „Dafür diskutieren wir gerade über ein Angebot an Lena in Höhe von 1 Million Euro für das Mitwirken in einer Pornoproduktion“, sagt Hawkins.

Es bleibt spannend zu sehen, wie Meyer-Landrut auf das xHamster-Angebot reagiert. Dass die Sängerin es tatsächlich annimmt, erscheint jedoch nahezu ausgeschlossen.