Stripchat bietet nun Webcam-Sex in VR an

420
Stripchat bietet nun VR Camsex

Camgirls fehlt es selten an innovativen Ideen, um neue Zuschauer zu gewinnen. Nun bieten die ersten Frauen des Webcam-Portals Stripchat.com ihre Cam Shows in Virtual Reality an. Die 3D-Webcams sollen das Cam-Erlebnis immersiver machen und die Interaktion zwischen Camgirl und Zuschauer verbessern.

Revolution in der Livecam-Industrie

Je realistischer eine Cam Show ist, desto besser kommt diese zumeist bei den Zuschauern an. Und was könnte realistischer sein als ein attraktives Camgirl, das sich bei ihrer unwiderstehlichen Performance vor der Webcam in 3D beobachten lässt? Wahrscheinlich kaum etwas! Und wer im Besitz eines kompatiblen Virtual Reality-Headsets ist, kann bei Stripchat ohne Probleme in den Genuss eines solchen VR-Erlebnisses kommen. Unterstützt werden im Übrigen alle gängigen Geräte, darunter Oculus Rift und HTC Vive.

Auch Rick Morales, Business Development Manager von Stripchat, erkennt, wie wichtig Virtual Reality für die Webcam-Branche werden könnte. Er ist davon überzeugt, dass das Portal mit dem neuen VR-Angebot eine Revolution in der Livecam-Industrie in Gang setzen wird. Das liege seiner Meinung nach vor allem an dem hohen Maß an Immersion, die eine Cam Show in Virtual Reality mitbringt. Dadurch sei diese sogar einem Live-Treffen mit einem Webcam Model vorzuziehen. Außerdem steigere das 3D-Erlebnis die Bindung zwischen Zuschauer und Camgirl. Schließlich bekommt der User bei VR Cam Shows das Gefühl vermittelt, aktiv mit dabei zu sein, anstatt nur passiv zuzuschauen.

Mehr Interaktion durch Cam2Voice

Vor allem die Cam2Voice-Funktion von Stripchat macht das 3D-Angebot des Portals zu einem aufregenden interaktiven Webcam-Abenteuer. Mit dieser Funktion ist es nämlich möglich, dem Camgirl über den privaten Chat Anweisungen zu geben und ein kleines Trinkgeld dazulassen. Da User mit dem Camgirl per Voice-Chat direkt sprechen können, bekommen diese das Gefühl vermittelt, unmittelbar an einer Cam Show teilzunehmen und für die Performance eines Camgirls mitverantwortlich zu sein.

Allerdings ist Cam2Voice nicht exklusiv für VR vorgesehen. Bei den 2D-Webcams von Stripchat kann diese Funktion ebenfalls genutzt werden. Ganz im Gegensatz zur Spionage-Funktion. Wer Camgirls bei ihren privaten Livecam-Sessions ausspionieren möchte, muss dafür auf das 2D-Angebot zurückgreifen.

Stripchat weist also sowohl in 2D als auch in 3D ein Angebot mit interessanten Funktionen auf. Insbesondere der Virtual Reality-Bereich des Portals könnte sich als revolutionär herausstellen und die gesamte Webcam-Branche verändern.