Clicky

Online Dominas: Diese 20 Herrinnen erziehen Sklaven per Webcam und Chat

Online-Dominas erziehen ihre Sklaven per Cam-Session. Dabei bedienen sie Fetische aller Art und demütigen live vor dem Bildschirm. Per Chat erteilen sie Befehle, welche ihre devoten Zuschauer zu Hause erfüllen müssen. Hier sind 20 sadistische Herrinnen, die bei ErotikGeek Premium Online-Erziehung anbieten.

20 Online-Dominas für strikte Erziehung per Cam und Chat

Jede Online-Herrin bedient bestimmte Fetische, welche sie an ihren Subs auslebt. Wir haben 20 der härtesten Dominas herausgesucht, die ihre Zuschauer auch via Cam und Chat bei ErotikGeek Premium erziehen.

1) Calea: Die strenge Polizistin legt ihre Sklaven gern in Ketten

CaleaFrüher legte sie Ganoven die Handschellen an, jetzt kommen die Männer freiwillig, um sich von ihr bestrafen zu lassen. Jeder ihrer Subs in der BDSM Online-Erziehung auf ErotikGeek Premium verfällt sofort ihren eiskalten Augen und dem makellosen Körper der Göttin in Lack und Leder.

Profil von Calea

 

Die 6 besten Seiten mit BDSM und Fetisch Live Cams

2) Lady Sybella: Webcam-Domina macht Männer zur Sissy

Lady SybellaBeim Wichsen geht es streng nach ihren Vorgaben, ansonsten gibt es Strafen für ihre minderwertigen Sklaven. Doch vor der Webcam auf ErotikGeek Premium zeigt LadySybella noch viel grausamere Talente, wenn sie ihre Subs in billige Huren verwandelt, die sich ihre Sextoys anal einführen müssen.

Profil von Lady Sybella

 

3) Goddess Lena: Kompromisslose Online-Herrin lässt sich nicht anbetteln

Goddess LenaWer träumt nicht davon, seine Wünsche von der wunderschönen Goddess Lena erfüllt zu bekommen. Doch ihre devoten Zuschauer können betteln und flehen, Sklavenerziehung kennt für die heiße Online-Domina nur eine Richtung: Von oben nach ganz unten.

Profil von Goddess Lena

 

Die 13 besten Seiten für BDSM und Fetisch-Kontakte

4) Lady Anja: Lack- und Leder-Shows vor der Webcam

Lady Anja

Lady Anja lässt sich gerne vergöttern. Seit 2008 lässt sie ihre Diener vor der Webcam um Gnade winseln. Auf ErotikGeek Premium hält sie ihre Zuschauer keusch und quält sie beim Masturbieren. Wer Glück hat, darf die Online-Mistress in ihren sexy Lack- und Lederoutfits anhimmeln.

Profil von Lady Anja

 

5) Miss Andrastea: Online-Erziehung und Fußerotik

Miss AndrasteaZur Belohnung hält sie gerne ihre scharfen Füße in Nylons oder Plateauschuhen in die Kamera. Unterwürfige Herren können sich bei Online-BDSM-Sessions auf ErotikGeek Premium die Anerkennung von Miss Andrastea verdienen.

Profil von Miss Andrastea

 

Spanking Kontakte: Hier findet man online Partner zum Hinternversohlen?

6) Herrin Lana: Sadistin hält Subs als Spielzeuge

Herrin Lana

Ihre Brüste sind zum Dahinschmelzen, doch ihre Subs werden sie wohl kaum berühren dürfen. Stattdessen gibt es von Herrin Lana tabulose Dominanz. Ihre Subs sieht sie lediglich als Sexspielzeug für ihre eigenen sadistischen Leidenschaften.

Profil von Herrin Lana

 

7) Mistress Lady Mica: Dieser Schönheit verfällt jeder Mann

Mistress Lady MicaVolle Lippen, rotes Haar und ein durchdringender Blick: Mistress Lady Mica ist eine Frau, der Männer schnell verfallen. Doch aufgepasst, die naturdominante Online-Herrin gibt einen scharfen Ton an. In der Webcam auf ErotikGeek Premium formt sie ihre Zuschauer zu willenlosen Sklaven ihrer Lüste.

Profil von Mistress Lady Mica

 

Fußerotik: Alles über Fußfetisch und wo man Kontakte findet

8) Goddess Kira Gold: Online-Domina macht Verehrer zu ihren Subs

Goddess Kira Gold

Mit ihren blonden Haaren und der Traumfigur wirkt die Göttin Kira Gold beinahe wie ein zartes Topmodel. Aber Vorsicht: Schnell verwandelt sie ihre Verehrer bei Online-Sessions in eine ferngesteuerte Marionette.

Profil von Goddess Kira Gold

 

9) Malina Lay: Dominante Queen des Dirty Talk

Malina LaySo richtig dreckig wird es bei Malina Lay in der Live-Cam-Session auf ErotikGeek Premium. Die erfahrene Domina ist ein Meister des Dirty Talk und kontrolliert ihre Zuschauer nur mit ihren Worten. Neben ihren Fetisch-Shows bietet sie auch intensive Wichsanleitungen an.

Profil von Malina Lay

 

Live Webcam Sex: Die 6 besten deutschen Sexcam Seiten

10) Stella Cinderella: Herrin belohnt Sklaven mit geilem Körper

Stella CinderellaSie ist Online-Goddess und sehr zeigefreudig: Bei Stella Cinderella bekommen die Zuschauer in der Webcam auf ErotikGeek Premium eine abwechslungsreiche Show geboten. Die perfekt gebaute Blondine liebt das Spiel zwischen heißer Show und gnadenloser Dominanz.

Profil von Stella Cinderella

 

11) Diva Bizarre 111: Online-Domina steht über den Männern

Diva Bizarre 111Diva Bizarre 111 ist wählerisch, wenn es um die Erfüllung der geheimen Fantasien ihrer Diener geht. Die strenge Lady steht u. a. auf Latex, Strap-On, TV-Erziehung, Züchtigung und Facesitting und lebt so manche ihrer Neigungen live vor der Webcam aus.

Profil von Diva Bizarre 111

 

Sexkontakte: 10 besten Portale für Sextreffen & heiße Dates

12) Fetish Queen of Pain: Sie befehlt, der Sklave gehorcht

Fetish Queen of PainDie rothaarige Fetish Queen of Pain schmeißt sich für ihre Subs gerne in Lack und Leder. Aber Achtung: Wer auf ihre Gnade hofft, liegt meist daneben. Die Online-Domme liebt es, ihre Sklaven in Cam-Sessions auf ErotikGeek Premium zu erniedrigen und zu unterwerfen.

Profil von Fetish Queen of Pain

 

13) Miss Kali Ania: Dominante Lady mit Stil

Miss Kali Ania

Die stilvolle Online-Domina Miss Kali Ania verzaubert ihre Zuschauer vor der Webcam auf ErotikGeek Premium und steht dabei doch immer weit über ihnen. Denn die selbsterklärte Aufgabe der edlen Herrin ist es, mächtige Männer in Spielzeugsubs zu verwandeln.

Profil von Miss Kali Ania

 

BDSM Geschichten: 9 Seiten für SM und Bondage Stories

14) Miss Mila: Online-Mistress bietet Fernerziehung

Miss MilaVor der Webcam auf ErotikGeek Premium trägt sie meist Lack und Leder oder heiße Dessous und Nylons. Miss Mila lässt ihre Sklaven nach ihrer Pfeife tanzen und verwandelt sie in ihre willenlosen Sissys per Fernerziehung.

Profil von Miss Mila

 

15) Natty Nat: Domina lässt sich online von devoten Männern unterhalten

Natty NatNatty Nat hält ihre Sklaven zum privaten Vergnügen. Die Show müssen deshalb ihre unterwürfigen Diener abliefern, während die Online-Mistress sich vor der Webcam auf ErotikGeek Premium amüsiert und sich von ihnen anbeten lässt.

Profil von Natty Nat

 

BDSM-Sex: Alles, was man über die dunkle Erotik wissen muss

16) Lady Pina: Erzieht Subs zu guten Manieren

Lady PinaMit ihren XXL-Brüsten ist Lady Pina für viele Zuschauer ein optischer Hingucker. In ihren Cam-Shows auf ErotikGeek Premium erfüllt sie die geheimsten Wünsche ihrer Sklaven – sofern diese Manieren haben. Denn darauf legt die Online-Domina besonders viel Wert.

Profil von Lady Pina

 

17) Latoria: Sie allein macht die Vorgaben

LatoriaDie Hamburger Online-Herrin Lady Latoria mag es gerne dirty – allerdings gibt sie stets den Ton in ihren Fetisch-Shows auf ErotikGeek Premium an. Die sadistische Domina kennt kaum Tabus und zeigt sich gnadenlos gegenüber ihren Dienern.

Profil von Latoria

 

Fickkontakte: Die 5 besten Dating-Seiten für Ficktreffen

18) Miss Mona / Strenge Tante: Die strenge Tante sucht lebendige Spielzeuge

Miss Mona Strenge Tante

Miss Mona, die auch als Strenge Tante bekannt ist, hält sich ihre Sklaven wie Spielzeuge. Sie erwartet, dass die Besucher der Webcam sich komplett in ihren Bann ziehen lassen und ihre sadistischen Anweisungen ohne Widerspruch befolgen.

Profil von Miss Mona

 

19) Aurora van Laak: Webcam-Mistress setzt die Grenzen

Aurora Von Laak

Was sie befiehlt, wird getan: Aurora van Laak trägt bei ihren Cam-Sessions auf ErotikGeek Premium gerne Lack und Leder und macht ihren Zuschauern klare Ansagen. Wer auf Gnade hofft, ist fehl am Platz. Hier setzt nur die beherrschende Dame die Grenzen.

Profil von Aurora van Laak

 

20) Lady Naomi Rouge: Bizarre Femme Fatale

Lady Naomi RougeLady Naomi Rouge liefert knallharte Online-BDSM-Sessions ab und liebt es, ihre Zuschauer um den Finger zu wickeln. Wer dieser Femme Fatale einmal ins Netz geht, kann sich nur schwer aus ihren sadistischen Klauen befreien.

Profil von Lady Naomi Rouge

 

 

Was man bei Sessions mit Online-Herrinnen beachten sollte

Webcam Model mit BDSM Katzenmaske
Foto: parilovv – 123RF.com

Während manche Sklaven sich vor ihrer ersten Live-Session erst einmal in die Welt des BDSM herantasten wollen, bietet die Online-Erziehung selbst erfahrenen Dienern einen ganz besonderen Kick.

Was Männer an Fernerziehung reizt

Nicht jeder will sich im Studio von einer Domme auspeitschen lassen. Bei der Online-Erziehung sind die Grenzen nicht durch den Raum bestimmt, sondern nur durch die Absprachen von Sklave und Domme. Dadurch ist die Online-Erziehung keine Erziehung-Light, sondern im Gegenteil eine noch intensivere Erfahrung.

Einige Männer stehen extrem darauf, auch im Alltag von ihrer Mistress gelenkt zu werden. Ihre Cam-Herrin befiehlt ihnen bspw., Hodenringe beim Einkaufen zu tragen oder in Damenunterwäsche zum Sport zu gehen. Per Smartphone können sie ihre Goddess sogar immer dabei haben und überall neue Befehle entgegennehmen.

Tech-Dominas: Digitale Demütigung gegen Bezahlung

Von Cam2Cam-Überwachung bis Keuschhaltung: Das kann man bei Web-Herrinnen erleben

Je nach Vorlieben des Sklaven – und nach Lust und Laune der Mistress – kann die Online-Erziehung ganz unterschiedlich aussehen.

Die einen setzen auf Fetische, das Publikum kann ihnen bspw. dabei zuschauen, wie sie vor Webcam pinkeln oder ihre Füße in den Bildschirm halten. Manche dominanten Ladys setzen auf Cam2Cam-Sessions, bei denen sie ihren Subs live sehen und kontrollieren können, ob sie die ihnen zugeteilten Aufgaben erfüllen.

Frau liegt mit Peitsche und Vibrator vor Computer Tastatur
Foto: dmitrimaruta – 123RF.com

Einige Herrinnen erweitern das Programm auch auf Videos und Chat- bzw. E-Mail-Nachrichten, in denen sie ihrem Sklaven Befehle geben. Wichsanleitungen und Keuschhaltung funktionieren sehr gut per Online-Session, aber auch mit Nachrichten und Videobotschaften. Bei der Keuschheitserziehung entscheidet die Mistress, wann der Sub sich befriedigen darf und wann nicht.

Andere Männer lassen sich in Cam-Sessions von ihrer Herrin zur willenlosen Sissy transformieren – mit Make-Up-Sessions, Dildoübungen und Blas- oder Lecktraining. Häufig nehmen Dominas auch ferngesteuerte Dildos zur Hilfe, um die Lust des Sklaven noch besser zu kontrollieren.

So sollten sich Online-Sklaven verhalten

Nicht jede Domina nimmt jeden Sub – auch nicht für Geld. Wer Kontakt zu einer Mistress sucht, sollte genau formulieren können, was er von ihr erwartet. Über das gewünschte Tribut gibt es keine Verhandlungen.

Auch Dominas haben ihre Grenzen. Ungewünschte Dickpics sind generell ein Tabu – das gilt besonders bei der Online-Mistress. Statt einer Bestrafung kann es schlichtweg das Aus der Beziehung bedeuten. Besonders am Anfang des Verhältnisses sollten sich die Sklavenanwärter passend verhalten: unterwürfig und gehorsam.

Teile diesen Beitrag

ErotikGeek empfiehlt

Mehr von ErotikGeek

Ähnliche Beiträge

Auch interessant

Letzte Beiträge

Auch interessant