Snapchat Sex: Die gratis App für Sexting, Sexkontakte und Porno

1094
Frau auf dem Bett beim Snapchat Sex
Jenoche - Shutterstock.com

Snapchat Sex ist aktuell voll im Trend – und es ist kein Ende in Sicht. Männer und Frauen aus Deutschland und der ganzen Welt tauschen über den Messaging-Dienst erotische Nachrichten, Bilder und Videos aus.

Doch warum ist Sex via Snapchat so beliebt? Wie findet man Snapchat Sex Kontakte? Treiben sich auf Snapchat auch Pornostars herum? Welche Vorteile gibt es gegenüber anderen Messaging-Apps? Diese und weitere Fragen rund um das Thema „Snapchat Erotik“ beantworten wir dir.

Sex über Snapchat: Diese Möglichkeiten bietet die App

Bei Snapchat handelt es sich um einen gratis Instant-Messaging-Dienst fürs Smartphone und Tablet. Die App kann zum Schreiben von Nachrichten genutzt werden, aber auch zum Verschicken von Fotos oder Videos. Private Unterhaltungen mit Freunden sind damit genauso möglich wie die erotische Kommunikation. Sich über Snapchat sexuell auszuleben, ist überhaupt kein Problem.

Beispielsweise ist Snapchat für Sexting die ideale Anwendung. Unter „Sexting“ versteht man das Hin- und Herschicken von erotischen Nachrichten sowie heißen Bildern oder Videos. Die verschickten Medien werden „Snaps“ genannt.

Über keinen anderen Instant-Messenger ist es so leicht, sich mit Sexkontakten auszutauschen. Ganz wichtig: Snapchat ist kein Sexportal. Auf einem Sexportal kannst du private Erotik-Kontakte kennenlernen. Das geht über Snapchat nicht. Stattdessen dient die App der erotischen Kommunikation. Die Kontakte findest du woanders.

Allerdings: Nicht selten stößt du auf sexy Snapchat Accounts geiler Pornostars. So kommst du dann direkt über die App in Kontakt mit heißen Frauen.

Aischepervers Snapchat SexDie meisten Pornostars verfügen auf Snapchat sowohl über einen gratis Standard-Account, wie ihn jeder andere auch hat, als auch über einen kostenpflichtigen Premium-Account mit zusätzlichen Inhalten. Dort gibt es noch heißere Bilder und Videos.

Wenn dich die intimeren Einblicke interessieren, kannst du einen monatlichen Betrag zahlen und die Snapchat Accounts ab 18 von Pornostars abonnieren.

Mitunter findest du auf Snapchat sogar porn Videos und erotische Bilder – und das nicht nur in den kostenpflichtigen, sondern auch in den Gratis-Accounts.

Fickkontakte: Die 5 besten Fickdate-Seiten für Ficktreffen

Vorteile von Snapchat Sex

Über jede Social-Media-Plattform, zum Beispiel Twitter oder Instagram, lassen sich Bilder oder Videos teilen. Ebenso können Foto- oder Videoaufnahmen per Messaging-Dienst wie Whatsapp verschickt werden.

Dennoch unterscheidet sich Snapchat von den genannten Plattformen und Anwendungen durch ein kleines, aber feines Detail: die Nachrichten, Bilder oder Videos werden nicht gespeichert. Sie löschen sich automatisch, sobald sie vom Empfänger gesehen wurden.

Und auch ungeöffnet läuft eine automatisierte Löschung der verschickten Inhalte. Bei einer privaten Unterhaltung beträgt der Zeitraum 30 Tage, bei Gruppenchats lediglich 24 Stunden.

Frau macht Nacktfoto für Snapchat

Daraus ergibt sich für einen Snapchat Sexchat oder das Versenden heißer Snaps der Vorteil, dass diese den Empfängern nur temporär erhalten bleiben. Sollte es irgendwann zu Streit kommen, ist dann nichts mit dem Verbreiten von Nacktbildern als miese Racheaktion. Die Nudes (Nacktaufnahmen) haben sich in der Zwischenzeit alle automatisch gelöscht. Sexy Snapchat Nachrichten können nicht gespeichert werden.

Snapchat bietet daneben verschiedene Möglichkeiten, Bilder zu bearbeiten. Wer sich auf einer Nacktaufnahme also schöner schummeln und den ein oder andere Makel verdecken möchte, dem stehen dafür einige Funktionen zur Verfügung. Allerdings: Ein Funktionsumfang wie bei Photoshop brauchst du jetzt nicht zu erwarten. Bei Snapchat beschränkt sich das auf eine handvoll Schwarzweiß- und Sättigungsfilter.

Gegenüber anderen Messengern wie Whatsapp hat Snapchat den Vorteil, dass du zum Sexting deine Handynummer nicht rausgeben musst. Es funktioniert alles über den Benutzernamen. Sexting über Snapchat zu haben, gefährdet also deine Anonymität nicht. Denn wer weiß schon, wie dein Sexting-Partner so drauf ist. Und da ist es schon irgendwie beruhigend, dass alles ohne die Herausgabe von persönlichen Daten wie der Telefonnummer möglich ist.

Sexting via Snapchat – so funktioniert's

Es besteht der weit verbreitete Irrglaube, dass Sexting per Snapchat auf den Austausch versauter Nachrichten beschränkt ist. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit – oder besser noch nur ein Drittel der Wahrheit. Denn: Sexting über den Messenger setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Erotische Textnachrichten, Bilder und Videos.

Dabei genügt es für einen geilen Snapchat Fick, wenn nur eine der Komponenten erfüllt ist. Wer beispielsweise keinen wert auf Bild- oder Videoaufnahmen legt, der schickt halt nur heiße Messages hin und her. Wenn beide Sexting-Partner gar nicht das Verlangen nach mehr haben, ist das völlig in Ordnung.

Oder aber es wird komplett auf den Nachrichtenaustausch verzichtet. Abgesehen von vielleicht ein oder zwei kurzen Messages zu Beginn. Ansonsten werden dann über Snapchat lediglich Bilder und Videos verschickt. Wem es genügt, der soll damit ein glückliches Sexting-Erlebnis haben.

Für die meisten ist es jedoch so, dass es beim Sexting per Snapchat immer erotische Nachrichten sowie sexy Bilder und Videos geben muss. Ohne alle drei Dinge macht Sexting deutlich weniger Spaß.

Frau im Bett beim Snapchat Sexting

Der normale Verlauf ist dann folgender: Zunächst werden versaute Nachrichten ausgetauscht. So können du und deine Sexting-Partnerin sich schon mal ordentlich in Stimmung bringen.

Über Snapchat Nacktbilder zu bekommen und zu verschicken ist dann der zweite Schritt. Auf dem Höhepunkt können du und deine Sexting-Partnerin noch ein geiles Video verschicken, dass ihr von euch selbst bei Masturbieren aufgenommen habt. Das macht das Sexting-Erlebnis erst komplett und zu einer rundum gelungenen erotischen Erfahrung.

Sexting: Kontakte & Tipps für erotische Nachrichten

Vom reinen Sexting zu echten Sexdates

Das eigentlich beste am Sexting per Snapchat ist noch gar nicht angesprochen worden. Worum könnte es sich dabei handelt? Natürlich um die Verlagerung vom Sexting über die Messaging-App ins Reallife. Ganz nach dem Motto: Erst werden über Snapchat sexy Aufnahmen ausgetauscht, damit es bei einem realen Sexdate dann so richtig hemmungslos zur Sache gehen kann.

Alles beginnt damit, dass du mit deinem Snapchat-Kontakt nur sexy Snaps hin- und herschickst. Irgendwann reicht das nicht mehr und ihr verabredet euch für Sex in der Realität. Geiler gehts doch nicht.

Snapchat erfüllt dabei meist die Funktion eines Vorspiels. Man beginnt damit, sich in einem Snapchat Sexchat und durch den Austausch heißer Bilder und Videos so richtig in Stimmung zu bringen. Und wenn der Höhepunkt erreicht ist, kann keiner mehr an sich halten und möchte die Person, die er oder sie gerade noch nackt auf einem Foto oder im Video gesehen hat, live treffen.

Das ist ein ganz normaler Vorgang. Allerdings solltest du nicht zu voreilig sein. Gleich beim ersten Snap Sex nach einem Sexdate zu fragen, wäre falsch. Sobald ihr euch ein paar mal über Snapchat vergnügt habt und dir klar ist, dass die sexuelle Chemie stimmt, kannst du mal einen Versuch wagen.

Oft kommt auch von ganz alleine die Frage nach einem Treffen im Reallife auf. Schließlich möchte man denjenigen, den man zuvor nur per Snapchat auf nudes gesehen hat, irgendwann auch mal in echt sehen. Und natürlich noch einiges mehr mit dieser Person anstellen. Ein Sexdate ist also nur eine Frage der Zeit.

Sexkontakte: Die 10 besten Sexportale für Sextreffen & Sexdates

So findest du heiße Snapchat Kontakte

Du möchtest versaute Snapchat Kontakte kennenlernen? Kein Problem. Dafür gibt es eine einfache Möglichkeit: Sexportale im Internet.

Dir stehen zwei Arten von Sexportalen zur Auswahl. Bei der ersten handelt es sich um Seiten für Sexanzeigen. Du glaubst gar nicht, wie viele Frauen dort jemandem für Sex per Snapchat suchen.

Meist wird schon in den ersten Worten des Anzeigentextes deutlich, wonach gesucht wird. Frauen, die es auf einen Snapchat-Kontakt abgesehen haben, schreiben so etwas wie „Schick mir doch deinen Snapchat-Username, damit wir gleich loslegen können“. Eine unmissverständliche Aufforderung.

Frau posiert für Snapchat Bilder
Jenoche – Shutterstock.com

Ob eine Frau nur an einem Sexchat über den Messenger interessiert ist oder auch heiße Bilder oder Videos austauschen möchte, steht normalerweise ebenfalls im Anzeigentext. Und: Ob es nicht nur bei Erotik über Snapchat bleiben soll, sondern anschließend vielleicht sogar reale Sextreffen gewünscht sind. Auch das ist in den Inseraten zu finden.

Oder du inserierst selbst und wartest, bis Frauen dich anschreiben. Auch auf dieses Weise kannst du Sexkontakte für Snapchat finden. Such am besten selbst und stell gleichzeitig ein Inserat mit einem aussagekräftigen Text online, dann sind deine Chancen erfolgreich zu sein am größten.

Die zweite Möglichkeit, um Sexkontakte für Sex über die Smartphone-App zu finden, sind anonyme Sexdate-Seiten. Du glaubst gar nicht, wie viele Snapchat Sex Accounts es dort gibt.

Ein Blick in den Profiltext einer Frau genügt bereits, um festzustellen, ob Interesse an heißen Snapchat XXX Spielchen besteht. Die Frauen wollen schließlich keine Missverständnisse aufkommen lassen. Gleichgesinnte sollen sofort wissen, dass sie Snapchat Sexting Kontakte suchen.

Allerdings musst du auch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn eine Frau mal nicht von Anfang an klar macht, dass sie es auf Sexpartner für Snapchat abgesehen hat. Sehr viele Frauen auf Sexportalen haben die App auf ihrem Smartphone installiert und wären sofort dazu bereit, sich mit dir hemmungslos und nackt auf Snapchat mit dir zu vergnügen. Da sie aber genauso nach realen Dates für Sex suchen, geben sie das nicht explizit an.

Snapchat Sexkontakte solltest du also über Seiten für erotische Inserate und auf normalen Sexportalen problemlos finden. Nur direkt auf der Messaging-App hast du leider keine Möglichkeit, Frauen für private Sexdates kennenzulernen. Einzige Ausnahme: Pornostars. Aber dazu später mehr.

Sex Chat: Das sind die 10 besten Erotikchat Seiten

Vorsicht vor Fake-Profilen

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Das gilt insbesondere für Lock-Angebote von frei verfügbaren Snapchat Accounts. Geile Frauen auf Snapchat stellen ihre Kontaktdaten für gewöhnlich nicht einfach so online. Sie tun das nur auf Sexportalen, wo ausschließlich registrierte Nutzer unterwegs sind.

Du kannst dir daher sicher sein, dass es sich bei Snapchat-Namen von Frauen, die dir ohne Anmeldung auf dubiosen Seiten angezeigt werden, um Fakes handelt. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder haben diese Frauen ihre Snapchat Kontaktdaten zu Abzock-Zwecken ins Internet gestellt. Oder aber die Abzocke geht nicht von den Frauen selbst aus, sondern von Hintermännern, die Profile mit gefakten oder gestohlenen Bildern hochgeladen haben.

Ganz wichtig: Vermeide es, solche Fake-Profile anzuklicken. Womöglich läufst du sonst noch in eine Abo- oder Spamfalle. Geile Snapchat Kontakte findest du so jedenfalls nicht. Achte darauf, nur auf seriösen Portalen mit Registrierung nach Snapchat Girls zu suchen. Nur dann bist du auf der sicheren Seite.

Sex via Whatsapp: Die App für Sexchat, Sexting & Sexkontakte

Pornostars auf Snapchat – noch hemmungsloser und versauter

Ob du es glaubst oder nicht: Für Pornostars ist Snapchat die perfekte Plattform. Dort können sie Bilder und Videos von sich hochladen, die nach kurzer Zeit automatisch wieder gelöscht werden. Das verhindert das Risiko, dass ihr Account wegen eines Verstoßes gegen die Richtlinien gesperrt wird.

Und die Ladies aus der Erotikbranche nutzen die Möglichkeit tatsächlich auch fleißig, auf Snapchat Pornos und Nacktbilder von sich hochzuladen. Aber meist nicht auf einem freien für jedermann zugänglichen Account.

fancentro.com Startseite

Dafür legen sie einen Premium-Account an. Auf Seiten wie fancentro.com kannst du für einen gewissen Betrag im Monat den Premium-Account deiner liebsten Pornodarstellerinnen abonnieren. Das ist die einfachste Möglichkeit, um Pornos auf Snapchat zu sehen.

Der monatliche Betrag wird von jedem Girl selbst festgelegt. Es gibt keinen Pauschalpreis für heiße Snapchat Girls. Von 5 bis 30 Dollar im Monat ist alles dabei.

Pornostars haben Snapchat so als zusätzliche Einnahmequelle entdeckt. Auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram wäre eine Monetisierung nämlich nicht möglich, da die Nacktaufnahmen aufgrund der strengen Richtlinien immer sofort wieder gelöscht werden. Bei Snapchat stellt sich das Problem nicht, da die hochgeladenen Bilder oder Videos schon nach wenigen Minuten oder sogar wenigen Sekunden gelöscht werden. Wer zum Beispiel auf Snapchat Sex Videos veröffentlicht, kann sich sicher sein, dass diese in kürze nicht mehr auf der Plattform zu finden sind.

Möchtest du kein Geld ausgeben, kannst den Frauen allerdings auch auf ihrem Free-Account folgen. Einen Snapchat porn zu sehen zu bekommen, kannst du dir da meist jedoch abschminken.

Soll nicht heißen, dass es sich nicht um heiße Snapchat Accounts mit der ein oder anderen leicht bekleideten Frau handelt. Sex Videos sind jedoch den Abonnenten der Premium-Accounts vorbehalten. Wenn du also mehr von einer Pornodarstellerin sehen willst, kommst du um ein Premium-Abo nicht herum.

Pornostar bietet Snapchat Sex an

Auf Fancentro findest du Premium-Accounts von amerikanischen Pornostars und Produktionsstudios wie Asa Akira, Ashley Banxxx, Brazzers oder Cassie Curses. Aber auch geile deutsche Snapchat bitches sind dort mit einem Premium-Account vertreten, darunter Just Lucy, Texas Patti, Aische-Pervers, Dirty Tina, Anny Aurora und TatjanaYoung.

Fancentro Anny Aurora

Zu den Pornostars aus Deutschland, die keinen Snapchat NSFW-Account besitzen, aber zumindest einen frei zugänglichen Account, gehören Lexy Roxx, Lara CumKitten und Tight Tini.

Deutsche Pornostars: Liste mit 55 heißen Erotikdarstellerinnen

Fazit: Snapchat ist die perfekte App für Erotik aller Art

Snapchat ist anderen Messaging-Apps wegen der Funktion zur automatischen Löschung hochgeladener Bilder oder Videos insbesondere zum Zwecke der sexuellen Kommunikation überlegen. Nacktbilder können auf Snapchat bedenkenlos verschickt werden, da eine Speicherung ausgeschlossen ist.

Über Snapchat Nackbilder zu bekommen und zu verschicken, ist also kein Problem. Und damit ist Sexting Tür und Tor geöffnet. Für Sexting gibt es keine bessere Plattform als Snapchat.

Um Snapchat Sex Kontakte zu finden, musst du dich jedoch erst einmal auf Sexportale im Internet begeben. Direkt über die Messaging-App ist das nicht möglich.

Es gibt sowohl Sexanzeigen-Portale, auf denen Frauen offen nach Sex per Snapchat suchen, als auch Sextreffen-Portale, die von vielen Frauen für die Suche Snapchat Kontakten verwendet werden. Du hast die Wahl, wo du dich lieber umschauen willst.

Du solltest dich allerdings vor Fake-Profilen in Acht nehmen. Diese findest du haufenweise auf Seiten ohne Registrierung. Und du kannst dir sicher sein, dass du so auf keinen Fall Sexkontakte für Snapchat kennenlernen kannst.

Darüber hinaus sind auf Snapchat Pornostars unterwegs. Neben Free-Accounts von Frauen aus dem Erotik-Business findest du auf Seiten wie fancentro.com auch kostenpflichtige Premium-Accounts. Dort kriegst du gegen Bezahlung mehr geboten, als wenn du Pornodarstellerinnen nur kostenlos via Snapchat folgst. Es sind sowohl internationale als auch deutsche Pornostars auf Snapchat anzutreffen.

Wie du sehen kannst, stehen dir verschiedene Möglichkeiten für Sex via Snapchat zur Verfügung. Die Messaging-App ist die ideale Anlaufstelle für jeden, der sich gerne sexuell ausleben möchte.

Auch interessant

Lies auch