BimBim.com: Neues Erotik-Influencer-Portal mit sexy Content

1356
BimBim Homepage

Die Macher der Sexcam-Seite LiveJasmin.com haben ein neues Portal gelauncht – BimBim.com.

Heiße Camgirls und Influencer posten hier ihre sexy Stories und Nacktfotos. Dazu verspricht die Social Media Plattform für Erwachsene interaktive Erotik, bspw. in Form von Video Calls und Chatfunktionen.

Wir haben uns das Portal angesehen und zeigen, welche Girls dort aktiv sind. Außerdem erläutern wir, wie man mit der Seite Geld verdienen kann.

Was ist BimBim?

BimBim.com ist keine traditionelle Camseite wie LiveJasmin. Es handelt sich eher um einen Social Media Kanal mit Amateuren, die hier regelmäßig erotische FSK18-Inhalte veröffentlichen.

Das Portal kann als Antwort von LiveJasmin auf Porno-Sale-Seiten wie OnlyFans, ManyVids und Co. verstanden werden. Auch BimBim bietet seinen Content Creatorn die Möglichkeit, sexuelle Inhalte zu veröffentlichen, die auf Instagram und anderen Sozialen Netzwerken verboten wären. Außerdem können sie ihren Content monetarisieren.

BimBim-Top-Girls

Nutzer können die privaten Profile der Models nur gegen Bezahlung freischalten. Auch die Kontaktaufnahme mit den Girls und weitere Funktionen sind kostenpflichtig. Gezahlt wird mit Coins, die man im Tausch gegen echtes Geld aufladen kann.

Für Follower sind die kostenpflichtigen Abos reizvoll, weil sie damit ihrem Lieblings-Erotikmodel besonders nahekommen. Man kann die Girls jederzeit anrufen und erhält exklusives Bild- und Videomaterial, das sonst nirgends im Netz veröffentlicht wird.

Pay Porn Sites: Die 10 besten Premium HD Pornoseiten

Vielfältige Funktionen von Story bis Videocall

Mit Hilfe von Suchfiltern und Kategorien wie Tattoos, Anal usw. findet man auf BimBim schnell heiße Girls, die den eigenen Vorlieben entsprechen. Man kann ihren Profilen folgen und sie als Favoriten speichern.

Ähnlich wie auf Instagram oder Facebook kann man sich dann durch die neuesten Stories und sexy Fotos der Models klicken. Zahlreiche Girls streamen auch live. Neben den üblichen Striptease- und Dildo-Shows gewähren hier einige einen Einblick in ihr Privatleben.

BimBim-Livecam

Per 1-on-1-Videoanruf oder Privatnachricht kann man mit den Amateuren in Kontakt treten. Außerdem kann man ihnen mit digitalen Geschenken schmeicheln und durch häufige Interaktionen auf ihren Profilen dafür sorgen, dass sie einen BimBim-Award gewinnen.

Einen ersten Eindruck von dem Ganzen kann man sich ohne Anmeldung auf der Startseite verschaffen. Hier findet man die Vorschau- und Profilbilder der sexy Camgirls. Klickt man darauf, kann man ihre Stories sehen oder den Live-Girls sogar beim Streamen zusehen.

Die Vorschau ist natürlich begrenzt. Wer „alles“ sehen oder die Damen kontaktieren möchte, muss sich registrieren und sein Coin-Guthaben aufladen.

Live Webcamsex: Die 6 besten Sexcam Seiten

Welche Girls sind bei BimBim.com?

Bei BimBim sind vorrangig junge, attraktive Frauen angemeldet. Auch ein paar heiße MILFs sind vertreten, die Mehrheit gehört aber der Generation an, die mit Social Media großgeworden ist.

BimBim Creators

Vom Aussehen ist Vielfalt geboten: Ob Europäerin oder Asiatin, blond oder brünett, großer oder kleiner Busen – hier ist alles vertreten. Viele Creator Girls scheinen auf ihr Äußeres wert zu legen und posieren mit durchtrainierten Körpern.

Für Fetisch- und BDSM-Liebhaber sind auch einige Ladies dabei und in einer eigenen Fetisch-Kategorie gesammelt. In ihren Stories zeigen sie sich bspw. in Latexkostümen, Lack und Leder, mit Peitsche oder in Rollenspielkostümen.

Bis zu 110 % Einkommensanteile für BimBim Content Creator

Für Erotikmodels und Influencer dürfte sich die Registrierung bei BimBim.com lohnen. Das Portal wirbt damit, dass Creator bis zu 110 % Einkommensanteile erzielen können.

BimBim-StoryLaut LiveJasmin-CEO Karoly Papp wurde BimBim so optimiert, dass für Content Creator keine Gebühren anfallen und sie 100 % ihres Einkommens behalten können. Durch Weiterempfehlungen können sie zusätzlich 10 % Provision erhalten, womit sie auf bis zu 110 % Einkommensanteil kommen können.

Reizvoll ist auch, dass die Models selbst festlegen können, wie viel ihr Abo und der Chat mit ihnen kostet. Außerdem können sie ihr Einkommen steigern, indem sie ihre Follower dazu bringen, ihnen Geschenke zu machen.

Dass sich mit BimBim viel Geld verdienen lässt, zeigen erfolgreiche Beispiele wie Jenny Cook, Freya Sanchez oder Melisa Brow. Alle drei haben im vergangenen Monat zwischen 2.000 bis knapp 6.000 Dollar mit ihren sexy Stories und Videocalls verdient.

Auch interessant

Lies auch