10 absolute No-Gos beim Casual Dating

275
No-Gos-beim-Sexdating

Casual Dating ist aufregend und kann sehr erfüllend sein, wenn du es richtig angehst. Es gibt ein paar sehr wichtige Punkte, die du nicht außer Acht lassen solltest. Treffpunkt18 hatte unter seinen Mitgliedern eine Umfrage durchgeführt und dabei die 10 No Gos herausgefunden, die du beim Casual Dating auf jeden Fall vermeiden solltest. Hier sind sie:

die-no-go-liste-beim-casual-dating

1. Niemand mag Klammeraffen

Der Sex war atemberaubend, ihre Augen gehen dir nicht mehr aus dem Kopf und du würdest am liebsten schon wieder? Mal nachfragen, wie es mit einer Wiederholung des Dates aussieht geht in Ordnung. Du solltest aber keinesfalls plötzlich damit anfangen zu klammern, sie mit Whatsapp Nachrichten zu überhäufen und sie zu drängen. In der Regel ist ein Casual Date einmalig und wiederholt sich nur bei beidseitigem Interesse.

2. Wer müffelt verliert

Bei einer erotischen Verabredung geht es im besten Fall auf Tauchstation und ihr kommt euch ganz nahe. Ein absolutes Tabu ist daher ein ungepflegter Körper oder schlecht riechende Kleidung. Du solltest immer auf eine ausreichende Hygiene achten, denn du möchtest auch lieber mit einer Frau schlafen, die angenehm duftet, richtig?

3. Urwaldmenschen und Steinzeitlook

Das Auge isst mit, das ist nicht nur beim Restaurantbesuch so, sondern auch beim Sexdate! Wenn du also erfolgreich warst und eine Verabredung getroffen hast, solltest du nicht wie der letzte Urwaldmensch zum Date erscheinen. Zottelige Haare, Löcher im T-Shirt oder die abgeschnittene Jeans aus dem Garten haben nichts beim erotischen Date verloren! Ein ansprechendes Äußeres ist nicht nur ein Zeichen von Respekt, sondern kommt auch gut an.

4. Machohaftes Verhalten ist ein Tabu

Du findest dich selbst unwiderstehlich und hältst dich für den größten? Überarbeite deine Einstellung, denn Machos und Angeber kommen überhaupt nicht gut an. Die Frau sollte immer mit Respekt behandelt werden, keinesfalls solltest du dich selbst überschätzen und damit deine Chancen auf ein erfolgreiches Date versauen.

5. Sei nicht zu privat

Du willst ein Sextreffen, sie will ein Sextreffen, euer Privatleben hat dabei allerdings nichts verloren. Wenn du zu vertraut und privat daher kommst, verschreckst du deine Sexpartnerin höchstwahrscheinlich. Weder der neuste Klatsch aus dem Büro, noch die lustige Geschichte vom Geburtstag deiner Omi haben was bei eurer Verabredung verloren. Halte dich auch in Punkto Neugier zurück und sei bei der Wahl deiner Fragen nicht indiskret.

6. Lügen haben kurze Beine

Das eigene Profil bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, allerdings sollten die immer wahrheitsgemäß genutzt werden. Stell dich bitte nicht als George Clooney dar, wenn du eigentlich eher der Typ Homer Simpson bist. Jeder Mensch hat liebenswerte Eigenschaften, heb sie hervor! Damit fährst du viel besser, als mit einem Profil voller Lügen.

7. Unzuverlässiges Verhalten ist out

Du hast eine Verabredung und kurz davor bekommst du Muffe und traust dich nicht. Böser Fehler, denn unzuverlässige Typen sind absolut out. Nimm deinen Mut zusammen, schließlich wolltest du auch unbedingt Sex. Wenn dir wirklich was dazwischen kommt sag rechtzeitig ab und mach direkt ein weiteres Treffen aus.

8. Akzeptiere dein Gegenüber grundsätzlich

Nicht erst seit es medial wurde gilt der Grundsatz: „Nein heißt nein.“ Sagt dir deine Verabredung, dass sie keine weitere Nähe wünscht, dann hast du dich daran zu halten. Überredungsversuche, Bettelei oder körperliche Bedrängung sind absolut unangemessen. Das Risiko, dass ihr euch bei direktem Kontakt doch nicht sympathisch seid besteht, damit musst du klarkommen.

9. Denk beim Sex nicht nur an dich

Wenn es soweit ist und ihr euch näher kommt, steht ihre Befriedigung genauso weit oben in der Prioritätenliste wie deine. Wer sich zum Sex trifft möchte befriedigt werden, das ist keine einseitige Sache. Bedenke, dass Frauen manchmal etwas länger brauchen um auf Touren zu kommen, darauf solltest du eingehen.

10. Ich trau mich nicht

Du bist schüchtern und hast es noch nie hingekriegt eine Frau einfach anzusprechen? Schlechte Voraussetzungen für ein Sexdate, bei dem wirklich was laufen soll. Ein wenig Nervosität ist normal und natürlich. Wenn du allerdings rote Ohren bekommst wenn du ihr auf den Busen schaust und einfach nicht fähig bist auf sie zuzugehen, solltest du vielleicht erstmal an dir selbst arbeiten.

Fazit:

Du siehst selbst, beim Casual Dating kannst du einige Fehler machen, die sich aber auch leicht vermeiden lassen. Wenn du einfach der bleibst der du bist, nichts lügst und dein Sozialverhalten nicht vergisst, steht einem prickelnden Sexabenteuer nichts im Wege.