Neue Zolo-Masturbatoren: Automatic Blowjob & Tornado

169
Zolo Tornado und Automatic Blowjob Masturbatoren

Xgen Products veröffentlicht mit dem Automatic Blowjob und dem Tornado zwei neue Zolo-Masturbatoren für Männer. Dank fortschrittlicher Technologie und mehrerer Stimulations-Modi sorgen beide Geräte für einzigartiges Solo-Sex-Vergnügen.

Xgen Products bringt zwei neue Zolo-Masturbatoren auf den Markt

Sextoys sind schon lange nicht mehr nur Frauensache. So ist in den vergangenen Jahren die Nachfrage für erotisches Spielzeug für Männer stark gestiegen.

Der Sextoy-Hersteller Xgen Products, der erst 2009 gegründet wurde, bringt nun zwei neue Masturbatoren der prestigeträchtigen Marke Zolo auf den Markt: Automatic Blowjob und Tornado. Beide Geräte sollen Männern unvergessene Lust-Erlebnisse bescheren.

Zolo Automatic Blowjob: Neuer Saug- und Vibrations-Masturbator

Zolo Automatic BlowjobBeim Zolo Automatic Blowjob handelt es sich um einen Saug- und Vibrations-Masturbator, der dank moderner Saug-Technologie die Erfahrung eines echten Blowjobs perfekt simuliert. Es stehen zwei Saug-Modi zur Verfügung, um das Gerät den persönlichen Bedürfnissen entsprechend verwenden zu können.

Die Hülle vom Automatic Blowjob ist ein mehrfach gerippter Ärmel mit weicher Textur. Außerdem sind optionale Erotik-Sounds enthalten, die eine angenehme Stimmung während des Masturbations-Abenteuers erzeugen, sowie ein verstellbarer Saugnapf für ein freihändiges Erlebnis. Das Gerät ist per USB-Kabel wiederaufladbar.

Autoblow A.I.: Blowjob-Masturbator mit künstlicher Intelligenz

Zolo Tornado Masturbator: fortschrittliche Technologie für maximale Stimulation

Zolo TornadoDer Zolo Tornado weist hinsichtlich Funktionsweise und Features viele Ähnlichkeiten zum Automatic Blowjob auf. Bei Anwendung umschließt er den Penisschaft vollständig. Die fortschrittliche Tornado-Technologie sorgt für maximale Stimulation.

Wie der Automatic Blowjob verfügt auch der Tornado über mehrere Modi – insgesamt zehn. Diese ermöglichen es, die Geschwindigkeit und Frequenz, in der der Masturbator mittels Drück- und Kreisel-Bewegungen stimuliert, einzustellen.

Weitere Parallelen zum Automatic Blowjob: Mehrfach gerippte Ärmel mit weicher Textur als Hülle, optionale Erotik-Sounds, verstellbarer Saugnapf für ein freihändiges Lust-Erlebnis und Wiederaufladbarkeit per USB-Kabel.

Darüber hinaus befindet sich am Tornado ein durchsichtiges Fenster über das der Nutzer gute Einsicht in das erhält, was im Inneren des Geräts stattfindet. Und bekanntlich ist die Stimulation noch größer, wenn das Auge mit einbezogen wird.

Lelo F1s: SDK-fähige Masturbatoren für Tech-Freaks

Xgen-Products-Präsident sieht rosige Zukunft

Andy Green, Präsident von Xgen Products, ist vom Erfolg der neuen Zolo-Masturbatoren überzeugt. Er sagt: „Wir sind sehr aufgeregt, jetzt endlich neue Zolo-Produkte veröffentlichen zu können. Wir waren bisher sehr erfolgreich mit High-End-Sextoys für Männer. Wir lieben es einfach, [Sextoys] zu designen und modernste Technologie auf den Markt zu bringen. Und das wird sich so auf jeden Fall nur noch weiterentwickeln.“

Laut Green steht dem Unternehmen und dem Markt für Sextoys für Männer eine rosige Zukunft bevor. Es bleibt abzuwarten, ob sich das bewahrheiten wird.

Beide neuen Zolo-Masturbatoren sind ab sofort erhältlich. Mehr Informationen zum Hersteller Xgen Products und der Marke Zolo findet man unter xgenb2b.com.

Selbstbefriedigung beim Mann: Warum Masturbieren gesund ist