Xelfex: Kondom-ähnlicher Masturbator verhindert Sauerei

219
Xelfex

Die Reinigung von Sextoys nach Benutzung ist seit jeher ein schwieriges Unterfangen. Mit Xelfex, einem neuen kondomartigen Masturbations-Sleeve für Männer, der alleine oder innerhalb anderer erotischer Spielzeuge angewendet werden kann, soll sich das demnächst ändern.

Xelfex bietet Hilfe bei der Sextoy-Reinigung

Viele Männer kennen das: Nach einer entspannten Stunde Solo-Sex mit dem persönlichen Lieblings-Masturbator würde man diesen gerne beiseite legen und wieder zur Tagesordnung übergehen. Doch leider muss das Gerät zuvor noch gesäubert werden – und das stellt sich meist als nicht ganz so einfach heraus.

Dank Xelfex, einem neuen Masturbations-Sleeve für Männer, könnte die Masturbator-Reinigung schon bald kein Problem mehr darstellen.

xelfex-mit-Masturbator-nutzen

Da das Produkt mehrere Anwendungsbereiche hat, kann es entweder alleine bei der Masturbation per Hand oder innerhalb von Masturbatoren benutzt werden. Xelfex weist aufgrund der zylinderartigen Form mit rundlicher Ausstülpung am oberen Ende gewisse Ähnlichkeiten zu einem Kondom auf. Das schreibt auch der Hersteller auf der offiziellen Produkt-Website: „Buchstäblich hat es [Xelfex] die Größe eines Kondoms. Es passt in enge Öffnungen und kann bequem überall mit hingenommen werden.“

Gefertigt wurde Xelfex aus Latex und ist an der Innenseite mit noppenartigen Punkten übersät, die für zusätzliche Stimulation sorgen. Der vordere Teil des Masturbations-Sleeves ist von einem wiederverschließbarem Säckchen zur Entsorgung der Masturbations-Überreste umgeben. Damit unmittelbar nach der Masturbation zunächst die gröbsten Schmierereien abgewischt werden können, befindet sich an dem Einweg-Produkt zudem ein abnehmbarer Servietten-Rand.

Zusätzlich ist Xelfex ein kleiner Beutel mit Gleitmittel beigelegt, womit das Produkt vor der Benutzung befüllt werden sollte.

Perfekte Ergänzung für VR-Pornos

An Sextoys, die nach der Benutzung nicht richtig gesäubert wurden, bilden sich schnell mal Bakterien. Sie werden dadurch zu regelrechten Infektionsherden für Geschlechtskrankheiten.

Da Xelfex das verhindert, sei es laut Fazle Imdad, Gründer des Unternehmens, extrem wichtig für den Sex-Tech-Bereich. Dem News-Portal SextechGuide erklärte er: „Da es [Xelfex] die Probleme der Reinigung nach der Masturbation behebt, wird es folglich das gesamte Erlebnis, egal ob mit den Händen oder per Masturbator, verbessern.“

Außerdem habe das Produkt einen großen Nutzen für verschiedene Anwendungsbereiche, zum Beispiel VR-Pornografie. „Mit den Händen zu masturbieren, während man einen VR-Porno schaut, ist wegen der kompletten Immersion, dem Kampf das Gleitmittel zu finden und vielem mehr normalerweise super schwierig“, so Imdad. Mit Xelfex ist allerdings auch Masturbation zu VR-Pornos kein Problem mehr.

Xelfex wird zwischen 0,79 Dollar und 0.99 Dollar (0,84 Euro) kosten und soll Ende 2020 erscheinen – zunächst auf einer Crowdfunding-Plattform. Mehr Informationen zum Produkt gibt es auf xelfex.com.