So kannst du auf Tinder Sex und One Night Stands finden

385
Tinder Sex

Über Tinder nach Kontakten für Sex zu suchen, ist sehr beliebt. Doch viele haben keine Ahnung, was dabei das effizienteste Vorgehen ist. Anders ausgedrückt: Männern fällt es schwer, per Tinder ein Sextreffen zu finden, weil sie nicht wissen wie.

Zum Glück ist dieses Problem leicht behoben. Mehr als ein paar Kniffe musst du nicht kennen, um über Tinder sofort Reihenweise Frauen für Sex-Dating kennenzulernen. Wir verraten dir, was du beachten musst und warum die Smartphone-App für schnellen Sex so gut geeignet ist. Mit diesen Tipps sind One Night Stand, Affäre und Freundschaft Plus in deinem Leben künftig keine Ausnahme mehr, sondern die Regel.

Tinder nur für Sex? Wofür die Smartphone-App am meisten genutzt wird

In den letzten Jahren hat sich Tinder zur Nummer 1 unter den Dating-Apps entwickelt. Fast jeder hat die Smartphone-App zumindest einmal ausprobiert. Für die Suche nach schnellem Sex gibt es schließlich keine bessere Möglichkeit als Tinder – besagt ein weit verbreitetes Vorurteil. Doch ist das wirklich so? Dient Tinder einzig und allein der Suche nach einem unverbindlichen Sexdate?

Eine von 2015 bis 2017 unter rund 10.000 US-Studenten, von denen 72 Prozent tatsächlich schon einmal eine Dating-App genutzt haben, durchgeführte Studie des Studentenkreditfinanzierers „LendEdu“ liefert Antworten. Bemerkenswert ist, dass von 4.000 Befragten der Untersuchung ganze 70,8 Prozent angeben, sich noch nie in der Realität mit einem Tinder-Flirt getroffen zu haben. Lediglich 29,2 Prozent haben es zu einem realen Date kommen lassen.

Noch aufschlussreichere Erkenntnisse ergeben sich aus der Frage nach den Gründen für die Nutzung von Tinder, die nahezu alle Studienteilnehmer beantworteten. Überraschenderweise erfüllt die App mit 44,44 Prozent für die meisten nur den Zweck, Selbstbestätigung zu erhalten und das eigene Ego zu steigern. 22,22 Prozent wollen hingegen über Tinder nur Sex finden. Gerade einmal 4,16 Prozent der Tinder-Nutzer suchen nach nach einer festen Beziehung. Die restlichen 29,18 Prozent entfallen auf weitere Gründe wie beispielsweise die Suche nach Freundschaften.

Sexkontakte: Die 10 besten Sexportale für Sextreffen & Sexdates

Sex über Tinder finden – so geht’s

Die Studienergebnisse zeigen, dass Sex für ein Großteil der Männer und Frauen nicht der Hauptgrund ist, sich Tinder zu besorgen. Dennoch sind zumindest ein Viertel der App-Nutzer in erster Linie auf ein sexuelles Abenteuer aus – deutlich mehr als auf eine feste Beziehung.

Auf Tiner Sex-Dates vereinbaren

Es bleibt die Frage, wie du die Sexsuche erfolgreicher gestalten kannst als bisher. Gut möglich, dass viele das nicht wissen und deshalb davon Abstand nehmen, über die Smartphone App ein Sexdate zu suchen. Wir haben einige vielversprechende Tinder Tipps.

Im Profilbild und -text männlich wirken

Welcher Typ Mann kommt bei Frauen, die auf den schnellen Spaß aus sind, wohl am besten an? Der vor Testosteron nur so strotzende Macho oder doch eher Schwiegermutters-Liebling? Vielleicht ist das für dich überraschend, aber weder der eine noch der andere. So ein Zwischending ist genau das, was eine nach spontanem Sex suchende Frau will. Halt die perfekte Mischung. Der Sexpartner sollte die nötige Portion Coolness mitbringen, aber nicht zu sehr in die Richtung Badboy gehen.

Daher ist es wichtig, sich schon auf seinem Profilbild und im Profiltext richtig in Szene zu setzen. Kurz zum Profiltext: Schreib am besten gar nichts. Entweder kämst du nämlich als zu forsch und verzweifelt oder als Romantiker rüber. Und beides wäre kontraproduktiv für die Suche nach schnellem Sex mit Tinder.

Anders sieht es beim Profilbild aus. Um bei gleichgesinnten Frauen das Interesse zu wecken, ist ein aussagekräftiges Foto wichtig. Dafür ein paar Regeln: Du solltest alleine auf dem Schnappschuss zu sehen sein, kein Gruppenbild. Schaue nicht direkt in die Kamera. sondern ein wenig seitlich. So als ob du in die Ferne blicken würdest – im Freien aufgenommen. Und lächle dabei auf keinen Fall. Ein normaler Gesichtsausdruck wirkt selbstsicherer.

Lass dir außerdem einen Bart stehen, der zu dir passt. Gesichtsbehaarung macht dich männlicher. Wenn du jetzt noch ein enganliegendes Shirt trägst und darauf achtest, dass die Fotoaufnahme etwas dunkler gehalten ist, damit deine Gesichtszüge dank des höheren Kontrastes markanter hervortreten, hast du alles richtig gemacht. Wahlweise kannst du zusätzlich eine Sonnenbrille tragen, um den Coolness-Faktor noch ein wenig zu erhöhen.

Daneben solltest du die Foto-Galerie deines Profils um weitere Aufnahmen ergänzen. Bilder, die dich bei der Ausübung männlicher Hobbys zeigen wie Kampfsport oder Motocross, kommen eigentlich immer gut an. Wenn du das alles beherzigst, hast du die optimalen Voraussetzungen geschaffen, um über Tinder One Night Stands zu finden.

Sex via Whatsapp: Die App für Sexchat, Sexting & Sexkontakte

Kleine Anspielungen und versteckte Zeichen auf Tinder erkennen

Zwischen den Zeilen zu lesen, ist beim Swipen meist der richtige Weg. Sonst sortierst du nachher die falschen Frauen mit einem Wischer nach links aus. Und das möchtest du doch sicher nicht.

Nur die wenigsten Frauen sagen offen, dass sie über Tinder einen Mann zum Ficken suchen. Und wenn du doch mal auf ein solches Exemplar stößt, halte lieber Abstand. Zu große Direktheit ist nämlich eher ein Zeichen dafür, dass eine Frau lediglich ein paar schnelle Komplimente abgreifen will und an Aufmerksamkeit interessiert ist. Ernsthaftigkeit bei der Suche nach schnellem Sex besteht hingegen nicht.

Tinder-Nutzerinnen, die ein schnelles Abenteuer suchen, machen ihr Suchinteresse für gewöhnlich mit kleinen Anspielungen deutlich. Achte dafür aufs Profilbild einer Frau. Freche Mimik, unkenntliches Gesicht, figurbetonte Kleidung oder gar eine sexuelle Pose sind die häufigsten Zeichen für die Suche nach einem unverbindlichen Sextreffen. Humorvolle Anspielungen, zum Beispiel Banane oder Gurke in der Hand, solltest du ebenfalls im Auge behalten. Via Tinder einen Fick vereinbaren

Bei vielen Frauen, die ONS über Tinder suchen, sind auch im Profiltext geheime Botschaften versteckt, die verraten, worum es ihnen in Wirklichkeit geht. Du solltest insbesondere nach unverbindlichen Aussagen schauen. So etwas wie „Bin gerade in der Stadt, um ein bisschen rumzuhängen. Wollen wir uns vielleicht treffen“ deuten meist darauf hin, dass es einer Frau nicht bloß um einen spontanen Shopping-Trip mit einer flüchtigen Bekanntschaft geht, sondern um schnellen Sex. Oder auch der Satz „Haste Bock auf einen entspannten Filmabend“ lässt unschwer erkennen, worum es einer Frau tatsächlich geht.

Aber warum reden Frauen um den heißen Brei? Sie wollen es möglichst vermeiden, den „Schlampen-Stempel“ aufgedrückt zu bekommen. Deshalb geben einige Frauen sogar an, sie würden etwas Festes suchen, obwohl sie über Tinder nichts anderes als einen One Night Stand finden wollen.

Selbst wenn du auf solche Profile stößt, solltest du daher nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Oft verbirgt sich dahinter mehr, als es im ersten Moment erscheint.

Ansprechende erste Nachricht auf Tinder verfassen

Hattest du ein Match, wäre zumindest schon mal der erste Schritt getan. Das Sexdate hast du allerdings noch nicht im Sack. Ob du Erfolg hast, hängt nun von den Nachrichten ab, die du der Frau schreibst. Vor allem die erste Nachricht auf Tinder ist wichtig. Denn bekanntlich geht nichts über den Ersteindruck.

Einige Fehler solltest du unbedingt vermeiden. Vor allem zu direkte Anmachsprüche kommen nie gut. „Du geile Sau, ich will dich noch heute ficken“ oder „Lass mal sofort zum Bumsen treffen“ werden dich nicht weiter bringen. Gleiches gilt für plumpe Anspielungen auf versaute Sachen.

Wenn du über Tinder ONS finden willst, ist ein unkreatives „Hi“ oder „Wie geht’s“ ebenfalls wenig vielversprechend. Auch Fragen zu langweiligen Themen wie Beruf, Hobbys usw. sind nicht das Wahre. Schließlich seid ihr an einer aufregenden sexuellen Erfahrung interessiert, da sollte der ein oder andere Funke schon im Vorhinein überspringen.

Aber wie? Am besten mit einer frechen, etwas neckischen ersten Nachricht. Schreib doch so etwas wie „Na du, echt verrückt, dass du mein Profil geliked hast. Wir werden sicherlich viel Spaß miteinander haben“. Deine Aussichten per Tinder Sex zu finden, sind dann definitiv um einiges besser.

MILF Kontakte für Sex: 5 Portale um private Mütter zu treffen

Beim Chatten tiefsinnige Themen vermeiden

Sei dir über eines im Klaren: Es geht um schnellen Sex. Gespräche über anspruchsvolle Themen sind da fehl am Platz. Wer im Bett eine Granate ist, muss nicht zwingend komplizierte gesellschaftspolitische Diskussionen führen können. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Du solltest daher in deinen Nachrichten solche Themen unbedingt vermeiden.

Tinder-Sex-App

Attraktiv wirkst du nämlich nicht, wenn du dich über die aktuelle politische Lage in Deutschland äußern kannst. Schreibst du hingegen etwas über deine spannenden sportlichen Aktivitäten oder einen aufregenden Urlaubstrip in die USA, macht dich das für eine Frau gleich interessant. Denn die meisten Ladys, die über Tinder nach Sex-Erfahrungen suchen, sehnen sich nach einem abenteurlustigen Mann, der beim Sex ähnlich aufgeschlossen ist.

Möglichst schnell zur Sache kommen

Da sich Tinder perfekt als Sex App nutzen lässt, sollte es dir nicht schwer fallen, beim Nachrichtenaustausch mit einer Frau das Gespräch schnell in schlüpfrige Bahnen zu lenken. Das sollte nicht plump geschehen, sondern mit geschickten sexuellen Anspielungen.

Dafür sind Sätze geeignet wie „Ich war heute im Fitnessstudio und mein Gott war das anstregend, beim Training ist mir so richtig heiß geworden“. Oder „Machst du gerne Yoga?“ (Im Falle eines Jas) „Du scheinst also sehr gelenkig zu sein.“ Pubertäre Anmachen oder zu offensichtliche Komplimente wie „Du bist echt heiß“ wirken hingegen eher abschreckend.

Sobald du das Thema Sex zur Sprache gebracht hast, solltest du nicht mehr lange zögern und dich verabreden. Schlage am besten sofort ein Date vor – weder verunsichert und zögerlich noch mit einer anzüglichen Bemerkung. So strahlst du Selbstbewusstsein aus, signalisiert gleichzeitig aber, dass es dir ernst ist mit einem Sexdate und du kein Ober-Macho bist.

Und wenn du unsere Tipps befolgt hast, ist der Frau ja ohnehin klar, worauf ein Treffen hinausläuft. Schließlich geht es ihr genau wie dir nur um das Eine. Einem aufregenden Tinder Fick steht nichts mehr im Wege.

Private Hausfrauen zum Sex treffen: So findest du Kontakte!

Wo sollte ein Tinder Sextreffen stattfinden?

Du solltest auf keinen Fall mit der Tür ins Haus fallen und als Ort für ein erstes Treffen deine Wohnung vorschlagen. Ein Cafe oder der Park eigenen sich deutlich besser. Warum? Öffentliche Orte geben der Frau das Gefühl von Sicherheit. Nur weil schneller Sex das ist, was eine Frau über Tinder sucht, bedeutet das nämlich nicht, dass sie nach fünf Sekunden mit dir in die Kiste springen will. Ein persönliches Kennenlernen mit anfänglichem Abtasten ist ihr wichtig. Und das funktioniert an einem neutralen Ort nun mal besser.

ONS-Tinder

Seid ihr euch sympathisch, ist durchaus mehr möglich. Vielleicht schlägt die Frau ja von sich aus vor, dass ihr zu dir geht, um ein bisschen Spaß zu haben. Aber das muss sich halt erst aus der Situation ergeben. Da aus dem Austausch über Tinder ohnehin beiden klar sein sollte, worauf das Treffen hinausläuft, stehen deine Chancen gut. Sex beim ersten Tinder Date ist sehr wahrscheinlich.

Über Tinder einen Seitensprung finden

Neben One Night Stand, Affäre oder Freundschaft Plus kannst du Tinder auch für einen Seitensprung nutzen, solltest du zur Zeit in einer festen Beziehung sein. Denn: Anonyme und diskrete Sextreffen sind über die Smartphone-App möglich.

Wichtig ist jedoch, dass du selbst einiges dafür tust, dein kleines sexuelles Abenteuer zu verheimlichen. Melde dich auf Tinder am besten nicht mit deinem richtigen Namen an. Außerdem solltest du dich mit deinem Tinder-Date nicht in der Nähe deiner Wohnung treffen. Es muss schon ein wenig außerhalb sein, damit deine Partnerin nicht zufällig etwas mitbekommt. Solange du auf solche Dinge achtest, stellt ein Seitensprung kein Problem dar.

Sex Chat: Das sind die 10 besten Erotikchat Seiten

Fazit: So findest du schnellen Sex über Tinder

Die wichtigsten Regeln, um über Tinder ein Sexdate zu finden: Männliches Profilbild verwenden, kleine Anspielungen machen, ansprechende erste Nachricht verfassen, tiefsinnige Themen vermeiden und möglichst schnell zur Sache kommen.

Auf Tinder Frauen zum ficken finden

Für das erste Treffen solltest du einen öffentlichen Ort wählen. Da fühlt sich eine Frau deutlich sicherer. Wenn ihr euch sympathisch seid, könnt ihr für geilen Sex hinterher immer noch zu dir gehen.

Bist du in einer festen Beziehung, kannst du Tinder auch für einen Seitensprung nutzen. Allerdings solltest du darauf achten, dein Treiben geheim zu halten. Anonymität und Diskretion gewährleistet dir die Smartphone-App auf alle Fälle.

Es hat sich gezeigt, dass es kein Problem ist, Tinder für Sex zu nutzen. Du musst nur wissen wie und dich an einige Tipps halten. Dann wirst du garantiert schon bald dein nächstes Tinder-Sextreffen haben.