Modelhub wird nun auch bei YouPorn integriert

511
youporn-integriert-modelhub-marktplatz

Die Clipseite Modelhub soll nun auch bei der Videoplattform YouPorn integriert werden. Da Marketplace-Lösungen in den vergangenen Monaten einen erheblichen Popularitätsanstieg zu verzeichnen haben, ist dieser Schritt wenig verwunderlich.

Mittlerweile wurden nämlich von Produktionsstudios wie auch Amateurdarstellern die vielen Vorzüge erkannt, die eigenen Erotikvideos über Anbieter wie Modelhub direkt an die Konsumenten verkaufen zu können.

Lest auch: Clipseiten: Wie Pornodarsteller ihren Content selbst monetarisieren

Ausbau von Modelhub

Nun plant auch der Pornoriese Mindgeek, als Dienstleister zwischen Pornodarsteller und Fans zu agieren. Dies erweist sich zur Zeit nämlich als äußerst erfolgreiches Geschäftsmodell.

Mit der Integration von Modelhub bei YouPorn können die Nutzer somit künftig Erotik-Clips direkt bei den Produktionsstudios oder Darstellern kaufen. Die Bezahlung kann dabei ganz einfach auf der Seite über die angebotenen Zahlungsoptionen vorgenommen werden.

Modelhub wurde bereits im Juni live geschaltet und auf Pornhub integriert, bevor demnächst eine Implementierung beim Schwesternportal YouPorn erfolgen soll. Vor allem für Amateurdarsteller könnte sich dieser Schritt als äußerst lukrativ erweisen. Sie haben dadurch nämlich künftig deutlich einfacher die Möglichkeit, die eigenen Videos zu monetarisieren.

Modelhub-by-Pornhub

Laut Schätzungen von Charlie Hughes, Vizepräsident von Pornhub, führt eine Monetarisierung der Inhalte dazu, dass rund 80 % der Werbeeinnahmen an die Produzenten, also die Darsteller, der Erotik-Clips ausgeschüttet werden. Daneben können die Videos auch direkt auf dem Portal an die Zuschauer verkauft werden.

Die Pläne mit Modelhub

Hughes äußert sich zu den Plänen des Unternehmens mit Modelhub: „Wir haben uns dazu entschieden, Modelhub auf unserer Webseite zu integrieren, um für die Darsteller, die ihr Publikum und ihre Umsätze ausweiten wollen, einen vollkommen neuen Marktplatz anzubieten. Wir wissen, dass die Nutzer unsere Seite ständig nach neuen Inhalten absuchen, und Modelhub gibt ihnen nun die Möglichkeit, genau das zu finden, wonach sie suchen.“

Welche weiteren Ideen man für den Ausbau von Modelhub hat, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Es darf jedoch vermutet werden, dass die Clipseite schon bald in weitere kostenlose Tube-Pornoseiten von MindGeek wie etwa Tube8, XTube, RedTube und PornMD integriert werden könnte.