Immer mehr Studentinnen arbeiten im Sommer als Camgirl

306
Studentinnen-arbeiten-als-Camgirls

Viele Studierende gehen im Sommer befristeten Minijobs nach, um etwas Geld dazu zu verdienen. Dabei handelt es sich meist um kleinere Aushilfstätigkeiten, die weder Spaß machen noch sonderlich lukrativ sind.

Seit einiger Zeit arbeiten nun aber immer mehr Studentinnen im Sommer als Camgirl. Diese Tätigkeit ist nämlich deutlich besser bezahlt als andere Studenten-Jobs und kann bequem von zu Hause aus erledigt werden.

Die Tätigkeit als Camgirl wird immer beliebter

Stripchat berichtet, dass immer mehr Studentinnen im Sommer als Camgirl arbeiten. Rick Morales, Business Development Manager der Seite, erklärt das folgendermaßen: „Sommerjobs sind unter Studierenden schon immer sehr beliebt gewesen. Mittlerweile scheint es aber so zu sein, dass viele junge Frauen aufgrund der guten Bezahlung und den flexiblen Arbeitszeiten lieber als Camgirl arbeiten, als sich mit schlecht bezahlten Aushilfstätigkeiten herumschlagen zu müssen.“

Natürlich arbeiten einige Studentinnen nicht nur im Sommer als Camgirl, sondern gehen dieser Tätigkeit das ganze Jahr über nach. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Job vor der Webcam vor allem in der warmen Jahreszeit sehr beliebt ist.

Camgirls-auf-Stripchat

Zu den wichtigsten Gründen, warum sich Studentinnen heutzutage zum Geldverdienen vor der Kamera ausziehen, zählen wahrscheinlich die in vielen Städten steigenden Mietpreise und Lebenshaltungskosten. Da bleibt den jungen Frauen einfach nichts anderes übrig, als dem Camgirl Job nachzugehen.

Da die Gesellschaft mittlerweile solchen beruflichen Tätigkeiten deutlich aufgeschlossener gegenübersteht, ist das heutzutage auch problemlos möglich: „In der Vergangenheit hätte sich kaum eine Studentin dafür entschieden, als Camgirl zu arbeiten. Aber Zeiten ändern sich nun mal und die sozialen Gepflogenheiten lockern sich. Deshalb ist die Arbeit vor der Webcam in diesen Tagen ein wenig normaler geworden und Frauen stehen dem ein wenig offener gegenüber,“ äußert sich Morales.

Neue Camgirls haben leichtes Spiel

Da ein Großteil der User auf frische Gesichter und unerfahrene Girls steht, ist es für Studentinnen ein Leichtes, als Camgirl anzufangen.

Zudem ist es inzwischen möglich, diesen Job anonym und diskret auszuüben. Dazu sagt Morales von Stripchat: „Wir sind in einem geschlossenen privaten Rahmen unterwegs, der für unsere Camgirls sicher ist und ihnen ein bequemes Arbeitsumfeld bietet. Und wir versprechen, dass wir der perfekte Arbeitgeber für Studentinnen sind, um ihre Miete und Studiengebühren bezahlen zu können, während sie die Möglichkeit haben, ihren übrigen Terminen nachzugehen. Es war also noch nie einfacher, Geld zu verdienen.“