Erotikshop bringt Valentins-Edition von Sextoys heraus

255
Fun-Factory-Valentines-Edition-1

Passend zum Valentinstag, dem Tag der Liebenden, hat sich Fun Factory etwas ganz Besonderes überlegt. Der Online-Handel für Erotik-Produkte stellt die Sextoy-Bestseller Manta und Volta in einer limitierten Sonderedition in die virtuellen Ladenregale.

Paartoys-Bestseller in limited Edition veröffentlicht

Lovetoys entwickeln sich in den letzten Jahren immer mehr zum Valentins-Geschenk Nummer 1. Das hat auch der Online-Erotikshop Fun Factory erkannt und nimmt den Tag der Liebenden zum Anlass, mit Manta und Volta zwei absolute Highlights ihres Sortiments in einer limited Edition zu veröffentlichen. Wenn das kein Grund ist, dem Partner in diesem Jahr anstatt mit Blumen oder Schmuck einfach mal mit ein bisschen prickelnder Erotik eine Valentins-Freude zu bereiten.

Schließlich lohnen sich Paartoys in doppelter Hinsicht als Geschenk: Zum einen macht man den Partner glücklich, zum anderen tut man auch der Beziehung etwas Gutes. Denn: Sexspielzeuge führen nicht nur dazu, dass Solo-Sex zu einem aufregenden Erlebnis wird, auch in das gemeinsame Liebesspiel lassen sich Toys wunderbar integrieren. Wer also auf intensive Lustmomente und spannende Erfahrungen aus ist, wird mit Manta und Volta viel Spaß haben.

Auf die individuellen Bedürfnisse anpassbar

Funktionen und Ausstattung der Paartoys sorgen dafür, dass Mann und Frau gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Allerdings: Nur in Kombination führen Manta und Volta zu einem umfassenden Lusterlebnis. Es bietet sich daher an, beide Geräte beim Liebesspiel zu nutzen.

Manta sorgt dabei hauptsächlich für die Befriedigung der Bedürfnisse des Mannes. Denn: Bei diesem Toy handelt es sich um einen Penisvibrator. Das Gerät ist auf beiden Seiten leicht gebogen, damit der Penis fest umschlossen werden kann. Dank der sechs kraftvollen Vibrationsstärken und Rhythmen lässt es sich auf die individuellen Vorlieben einstellen. Mit Manta wird das beste Stück des Mannes selbst zu einer Art Vibrator, wenn es als Ergänzung zur Penetration oder zum Blowjob angewendet wird. Die Lust oder der Deep-Throat wird dadurch noch intensiver wahrgenommen.

Volta verfügt über zwei bewegliche und geteilte Spitzen, die sich dank ihrer flatternden Bewegungen perfekt zur Stimulierung von Vagina, Klitoris und Brustwarzen eignen. Aber auch die Anwendung am Penis und während des Blowjobs ist möglich. Dieses Paartoy besitzt einen leistungsstarken Motor, durch den zwecks Individualisierung sechs unterschiedliche Geschwindigkeiten und Rhythmen eingestellt werden können. Zudem hat das Gerät ein geringes Gewicht und lässt sich einfach sowie intuitiv bedienen, was es zu einem paarfreundlichen Sexspielzeug macht.

Love at first vibe

Erhältlich sind limitierten Sondereditionen von Manta und Volta vom 20.1. bis 16.2.2020 über den Online-Shop von Fun Factory. Der Preis beläuft sich dabei auf jeweils rund 100 Euro. Die Paartoys sind in der limited Edition nicht teurer als die Standard-Varianten.

Nun aber zur wichtigsten Frage: Welche Extras werden geboten? Das Besondere an der Valentins-Edition ist, das im Handstück von Manta und Volta der Schriftzug „love at vibe“ in einem schicken schwarz eingraviert ist. Außerdem sind beide Geräte farblich im verführerischen rasperry gehalten. Das ist aber noch nicht alles. Käufer der exklusiven limited Edition bekommen darüber hinaus ein goldenes Toybag im Wert von 5,90 Euro geschenkt. Und ein kostenlos Spiel gibt es ebenfalls. Wie das genau funktioniert, ist der User Manual zu entnehmen.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und seinen Valentinsschatz mit einem der Paartoys – oder vielleicht sogar mit beiden – überraschen möchte, sollte sich beeilen, bevor alle Geräte vergriffen sind.