iOS- oder Android-Nutzer: Wer schaut öfters Pornos?

136
Handy-Pornokonsum-xHamster

Schauen iOS- oder Android-Nutzer mehr Pornos? xHamster.com hat die Produktpräsentation der neuen iPhones zum Anlass genommen und in der Statistik nachgeschaut. Das Ergebnis: iOS-Geräte sind unter Pornokonsumenten deutlich beliebter.

Pornos werden häufiger auf iOS-Geräten geschaut

Vor kurzem stellte Apple die neueste Generation des iPhones vor. Grund genug für xHamster.com, der beliebtesten Pornoseite Deutschlands, eine überaus pikante Frage aufzuwerfen: Auf den Geräten mit welchem Betriebssystem werden eigentlich mehr Pornos konsumiert, iOS oder Android?

Ein Blick in die Statistik hat gezeigt, dass mit 53,89 Prozent gegenüber 45,3 Prozent ganz knapp auf Android-Geräten mehr erotische Videos geschaut werden. Sind die Nutzer von Apple-Devices also nicht so sehr an Erwachsenenunterhaltung interessiert wie die von Android-Geräten?

Höchstens auf den ersten Blick, aber nicht wenn man genauer hinschaut! Vergleicht man nämlich den Marktanteil beider Geräte, ergibt sich ein anderes Bild. Denn: Mit knapp 79 Prozent sind Android-Geräte auf dem deutschen Markt deutlich verbreiteter. Gerade einmal 20 Prozent der Nutzer besitzen ein Apple-Device. Das bedeutet, dass trotz des Ergebnisses von in etwa 50 zu 50 iOS-Geräte für den Pornokonsum relativ betrachtet häufiger genutzt werden als Android-Geräte.

Mac-Nutzer stehen auf füllige Frauen, Android-User auf Familie

Daneben konnte xHamster.com einige Details zu den Suchpräferenzen von Mac- und Android-Usern aufdecken. Besonders auffällig: Mac-User scheinen ein Faible für füllige Frauen zu haben. Den Suchbegriff „BBW“ (Big Beautiful Woman) geben diese auf xHamster am zweithäufigsten in die Suchleiste ein. Auch „Massage“ (Platz 3), „Indian“ (Platz 4), „MILF“ (Platz 7) und „Cuckold“ (Platz 8) sind bei Mac-Usern sehr beliebt.

Android-User haben andere Vorlieben. Weit vorne: „Japanese mom“ (Platz 2). „Mom son“ (Platz 4), „Mom and son“ (Platz 8) und „Sister“ (Platz 12) gehören ebenfalls zu beliebten Suchanfragen von Usern mit einem Android-Device. Bei Android-Usern haben also Begriffe, die etwas mit der Familie zu tun haben, eine hohe Priorität. Lediglich „Wife“ (Platz 5) ist bei Mac-Usern ebenfalls sehr beliebt – sogar beliebter als bei Android-Usern, bei denen der Begriff nur den dreizehnten Platz belegt.

Es gibt jedoch auch einige Suchbegriffe, die von Mac- und Android-Usern gleich häufig eingegeben werden. Das gilt für „Mom“ (Platz 1), „Teen“ (Platz 10 ) und „Anal“ (Platz 32).

Welchen Grund haben nun die unterschiedlichen Suchpräferenzen bei Pornovideos? Alex Hawkins, Vizepräsident von xHamster, hat dafür eine Erklärung: „Mac-User leben eher in Städten, haben ein höheres Einkommen und scheinen eine größere Fantasie zu haben. Android-User gehen hingegen häufiger einer einfachen Arbeit nach und leben eher in ländlichen Gegenden.“