Interaktive Sextoys von Pornhub: Mittendrin statt nur dabei

666
interaktive Sextoys von Pornhub

Pornhub ist eine der weltweit beliebtesten Seiten für Erwachsenenunterhaltung. Da wundert es nicht, dass das Portal nun auch auf den Markt interaktiver Sextoys einsteigt. Ab sofort vertreibt die Plattform drei solcher Sexspielzeuge, die es männlichen und weiblichen Nutzern ermöglichen sollen, neben dem reinen Konsum von Pornos an dem Geschehen in den Clips virtuell teilzunehmen. Dadurch lassen sich dann ganz neue Höhen sexueller Lust erklimmen.

Eines der Sextoys, der „Virtual Rabbit“, richtet sich dabei an Frauen, wohingegen „Virtual Blowbot Stroker“ und „Virtual Blowbot Turbot Stroker“ für die Befriedigung des männlichen Klientels sorgen sollen.

Wer sich ein Video aus der Kategorie „Interaktiv“ ansieht, kann mit dem Einsatz einer dieser Sex-Simulatoren nicht mehr nur passiv konsumieren, sondern sich an dem Gesehenen direkt beteiligen. Man ist also quasi mittendrin statt nur dabei.

Da die Videos der genannten Kategorie speziell für diesen Zweck aufbereitet wurden, ist eine solche interaktive Teilnahme an einem der Porno-Clips überhaupt erst möglich.

Interessanterweise ist sogar der Verlauf der Handlung in den Clips zeitlich so auf die durch die Sextoys entstehende Befriedigung des Nutzers abgestimmt, dass dieser stets im richtigen Moment zum Höhepunkt kommt.

Außerdem sind die drei Pornhub Toys untereinander synchronisierbar, wodurch bei paralleler Nutzung die Lust nochmal deutlich gesteigert werden kann.

Virtual Rabbit: Sex-Stimulation für die Frau

Pornhub-Virtual-Rabbit-VibratorDer Virtual Rabbit ist ein einzigartiger Freudenspender für die Frau, die gerne auf Pornhub ihrem sexuellen Vergnügen nachgeht. Das Gadget verbindet dabei Stimulation durch intensive Vibration mit einer luststeigernden visuellen Erfahrung.

Weibliche Nutzer müssen dafür nichts weiter tun, als den Rabbit mit kompatiblen Videos zu verbinden. Das Sextoy ahmt dann die Bewegungen der Darsteller/innen in dem Porno nach, wodurch man auf genau die gleiche Weise stimuliert wird.

Alternativ kann das Gerät allerdings auch mit einer VR-Brille oder Pornhub-Webcams verbunden werden.

Darüber hinaus lässt sich der Virtual Rabbit als Vibrator mit fünf Funktionen und drei Vibrationsmuster für eine intensive klitorale und G-Punkt Stimulation nutzen.

Mit der „Feel Connect“-App ist es wiederum möglich, das Geräte mit anderen interaktiven Sextoys zu verbinden und so gemeinsam mit seinem Partner zum Höhepunkt zu gelangen.

Im Übrigen kann der Akku des Geräts ganz einfach über eine USB-Schnittstelle aufgeladen werden.

Virtual Blowbot Stroker: Verschiedene Vibrationsmodi für intensive Stimulation beim Mann

Pornhub-Virtual-Blowbot-Stroker

Der Virtual Blowbot Stroker richtet sich an männliche Pornhub-Nutzer und ist kompatibel mit einer VR-Brille sowie bestimmten Videos oder Webcams auf der Seite.

Der wiederaufladbare Masturbator verfügt über sieben Vibrationsmodi, die sich in der Intensität der Stimulation voneinander unterscheiden.

Die Entwickler versprechen den Nutzern des Virtual Blowbot Stroker einen Orgasmus, wie diese ihn noch nie zuvor erlebt haben. Das Gerät verschafft Männern also ein einzigartiges Erlebnis der Lust.

In vielerlei Hinsicht ähnelt der Blowbot Stroker dem Virtual Rabbit. Nur dass er nicht ein Sextoy für die Frau, sondern für den Mann ist.

So verbindet sich das Gadget beim Konsum von Pornhub-Videos der Kategorie „Interaktiv“ ebenfalls mit der Handlung der Clips und imitiert das Geschehen.

Die innere Struktur vom Virtual Blowbot Stroker lässt die Befriedigung eines Nutzers immer weiter steigen, bis dieser letztlich zum Höhepunkt gelangt.

Über die drei drucksensitiven Knöpfe kann man die Vibrationsintensität so einstellen, wie es einem persönlich am besten gefällt.

Auch dieses Gerät lässt sich über die „Feel Connect“-App mit anderen interaktiven Sextoys verbinden.

Mehr Geschwindigkeit mit dem Virtual Blowbot Turbo Stroker

Pornhub-Virtual-Blowbot-Turbo-Stroker-Masturbator

Der Virtual Blowbot Turbo Stroker verfügt im Prinzip über die gleichen Funktionen wie der normale Virtual Blowbot Stroker. Der einziger Unterschied ist ein zusätzlicher Touch-Sensor zur Regulierung der Geschwindigkeit des Strokers.

Darüber hinaus lässt sich das Gerät wie die anderen beiden interaktiven Sextoys auch mit einer VR-Brille sowie den Pornhub-Videos und -Webcams verbinden.

Um bei den Erotik-Clips der Kategorie „Interaktiv“ mittendrin statt nur dabei zu sein, imitiert der Blowbot Turbo den Verlauf der Handlung, sodass man zeitgleich mit den Darsteller/innen zum Höhepunkt kommt.

Auch dieses per USB wiederaufladbare Sextoy kann über die „Feel Connect“-App mit anderen interaktiven Sextoys verbunden werden. So ist es möglich, gemeinsam mit seinem Partner befriedigt zu werden.

Wo werden die interaktiven Sexspielzeuge angeboten?

Die drei vorgestellten Sextoys können in Deutschland beim Online-Sexshop Orion bestellt werden.