Cock Cam: Penisring mit integrierter Kamera sorgt für ungewohnte Einblicke

344
Cock Cam Penisring mit Kamera

Man möchte meinen, dass es nichts gibt, was wir im Bereich des Sexspielzeugs noch nicht gesehen haben. Doch das britische Start-up-Unternehmen Julz bringt mit der Cock Cam nun ein Produkt auf den Markt, das alles bisher da gewesene bei weitem übertrifft. Der Penisring mit integrierter Action-Cam ermögliche dem Hersteller zufolge vollkommen neuartige Einblicke ins Liebesspiel.

Cock Cam für Selfmade-Pornos in Nahaufnahme

Private Sexaufnahmen, für die eine handelsübliche Kamera verwendet wird, erfassen die Intimität des Moments normalerweise nur sehr oberflächlich. Aus diesem Grund entsteht meist auch keine richtige Stimmung, wenn man sich zu einem späteren Zeitpunkt zusammen mit seinem Partner den Selfmade-Porno anschaut. Mit dem Cockring von Julz, in den eine Action-Cam integriert ist, könnte das jedoch anders sein. Dieses neuartige Sextoy lässt einen den Sex aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachten. Wie der Hersteller verspricht, profitieren davon vor allem Paare. Aber auch wer sich alleine, zu dritt, zu viert oder mit noch mehr Leuten vergnügt, wird mit der Penis-Kamera einzigartige Einblicke in die schönste Nebensache der Welt erhalten.

Da der Cockring vollständig aus Silikon besteht, ist er sehr elastisch und lässt sich dank der Ringöffnung bequem bis zum unteren Ende über den Penis ziehen. Die 19 Gramm schwere Kamera wird wiederum in eine Fassungen eingebracht, von wo aus sie das Geschehen so detailliert wie noch nie zuvor festhält. Alternativ kann zur Befestigung der Cock Cam aber auch anstatt des männlichen Glieds ein Dildo verwendet werden. Insbesondere für Frauen, die ihren Solo-Spaß für ihr Privatarchiv in Nahaufnahme dokumentieren möchten, ist das eine interessante Möglichkeit.

Keine Cloud-Speicherung

Die rund 160 US-Dollar teure Cock Cam tätigt Aufnahmen in gestochen scharfem HD, 1080p und mit 15 Fps. Zudem verfügt das Gerät über einen Infrarot-Modus. Ohne Einbußen in der Bildqualität hinnehmen zu müssen, kann also auch im Dunkeln gefilmt werden. Weitere Funktionen sind ein Spritzwasserschutz sowie integriertes WiFi, um die Videos auf dem Smartphone oder Tablet zu streamen. Zur Speicherung der Aufnahmen hat die Kamera einen Schlitz für SD-Karten verbaut. Die Laufzeit des Akkus wiederum beträgt in etwa 90 Minuten.

Die Bedienung der Penis-Kamera funktioniert über eine App für Mobilgeräte. Laut Angaben des Herstellers müsse man sich als Nutzer keine Sorgen machen, dass dies für den Schutz der Intimsphäre nachteilig sei. Denn eine Cloud-Speicherung über die App solle es nicht geben. Die Videos werden offline abgespielt und gespeichert. Es besteht keine Verbindung zum Internet. Im Gegensatz zu vielen anderen Sexspielzeugen, die in der Vergangenheit aufgrund diverser Sicherheitslücken auf sich aufmerksam gemacht haben, ist bei der Verwendung der Cock Cam also kein Risiko vorhanden.