BongaCams verkauft sexy NFT-Kollektion zum 10-jährigen Jubiläum

233
Bongacams verkauft NFT Kollektion

Das Jubiläum einer der beliebtesten Websites weltweit möchte gefeiert werden. BongaCams bietet nun schon seit über 10 Jahren Webcamsex und gehört laut dem globalen Alexa-Ranking zu den Top 50 Websites im Netz, was die Besucherzahlen angeht.

Um ihre Erfolgsgeschichte zu verewigen, bringt BongaCams nun eine NFT-Kollektion auf den digitalen Kunstmarkt. Beim Kauf einer der digitalen Werke locken die Kunden zahlreiche Gewinnchancen und Boni.

10.000 Jubiläums-NFTs von BongaCams

Die Blockchain-Technologie macht es möglich, ein digitales Kunstwerk genau zu identifizieren und zuzuordnen. NFTs durchbrechen damit die Mauern der analogen Kunst und lassen sich als digitale Kunstwerke ortsunabhängig verkaufen und handeln.

Bongacams Jubiläums NFT Collection

Kunstwerke können zwar weiterhin optisch kopiert werden, das Original bleibt jedoch einzigartig und kann immer einem Besitzer zugeordnet werden. Das ruft nun auch die Online-Erotik-Branche auf die Bühne.

Ab dem 20. Januar 2022 gibt BongaCams seine erste NFT-Kollektion, bestehend aus 10.000 einzigartigen digitalen Kunstwerken, heraus. NFTs sind momentan im Netz ein echter Hype und die Gebote vieler Werke steigen ins Unermessliche. Dennoch bleibt der Handel mit Non-Fungible Tokens anfällig für Schwankungen am Markt.

Doch BongaCams gibt sich als Internet-Gigant zuversichtlich, dass der Verkauf der Kollektion die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterschreibt. Mit 110 Millionen Nutzern erreicht die Erotikcam-Seite ein gewaltiges Publikum.

Cockchain statt Blockchain: Warum Erotik-Creator NFTs nutzen

BongaNFTs für Festpreis erhältlich

Einmal auf den Markt gebracht, bestimmen die Interessenten und Anbieter dann über den Wert der digitalen Anlage. Je nach Nachfrage kann der Preis für ein NFT stark variieren – von wenigen Cents bis zu Millionen von Euro.

Der Startpreis für die BongaNFTs ist jedoch festgelegt. Für 0,15 Ethereum, einer der derzeit gängigsten Kryptowährungen, bekommen Interessenten in der ersten Ausschüttung ein NFT zugeteilt.

Da auch der Kurs von Ethereum Schwankungen unterliegt, kann nicht genau gesagt werden, wie viel Euro ein BongaNFT letztlich kosten wird, es dürften jedoch nach derzeitigem Stand circa 450 Euro sein.

Bongacams NFT Preistabelle

Für den Preis gibt es ein kleines, einzigartiges digitales Kunstwerk in Form einer reizenden Dame im Pop-Art-/Comic-Style. Jedes Kunstwerk bekommt außerdem eine Punktzahl von 1 bis 10 zugeordnet. Hohe Punktzahlen kommen generell seltener vor, bei einem glücklichen Griff ist also davon auszugehen, dass der Wert des eigenen NFTs schnell steigt.

Zusätzliche Chance auf Boni

Abhängig vom Erfolg des Verkaufs der BongaNFTs können sich die Käufer über einige Boni freuen.

Nach 1.500 verkauften NFTs verlost BongaCams bereits ein zusätzliches NFT sowie eine VIP-Mitgliedschaft auf BongaCams unter den Käufern, bei weiteren Meilensteinen wie 3.000, 5.000 und 7.000 verkauften NFTs gibt es noch mehr Preise.

Bongacams gibt Bonus NFTs

Gehen schließlich alle 10.000 BongaNFTs über die virtuelle Ladentheke, gibt es nicht nur weitere Gewinnspiele, BongaCams verschenkt dann sogar zusätzliche 10.000 NFTs – an jeden Besitzer eins.

Wer früh dabei ist, hat also eine Chance auf viele Gewinnrunden, bei denen es auch ganz reale Vorteile auf BongaCams.com zu gewinnen gibt. Die doppelte Ausschüttung krönt schließlich das Finale der Kollektion. So lässt man es im Internet zum Zehnjährigen krachen!

Ab dem 20. Januar 2022 gibt es die BongaNFTs auf der dazugehörigen Website von BongaCams zu kaufen.

„Hot Drops”: Adult-only NFT-Marktplatz verkauft erstes Objekt

Auch interessant

Lies auch