Sx Tech 2020: Terminplan für Berliner Sex-Tech-Messe steht fest

96
Sx Tech Messe Berlin

Trotz Corona findet auch 2020 in Berlin die Messe Sx Tech statt. Nun wurde der Terminplan für das Event, bei dem sich alles um die Schnittstelle zwischen Erotik und Technik dreht, angekündigt.

Von Vibratoren bis Sexroboter – das bietet die Sx Tech 2020

Nun also doch: Ursprünglich sollte die Messe Sx Tech bereits im September 2020 stattfinden, musste wegen der Corona-Pandemie jedoch um unbestimmte Zeit verschoben werden. Als neuer Termin wurde jetzt der 20. November 2020 bekannt gegeben. Eine erneute Verschiebung kann nahezu ausgeschlossen werden.

Veranstaltungsort der vom Sextoy-Hersteller Satisfyer gesponserten Messe, die sich auf die Verbindung von Technik und Sex fokussiert, ist das Warehouse in Berlin. Dort bekommen die Besucher in einem Expo-Bereich auf einer gigantischen 1.000 m2 großen Ausstellungsfläche von Händlern und Herstellern die größten Sex-Tech- und Fem-Tech-Neuheiten präsentiert. Von hochmodernen Vibratoren bis technisch einzigartigen Sexrobotern ist alles dabei.

Weitere 1.000 m2 des insgesamt 2.000 m2 großen Messegeländes sind für Workshops, die sich allerdings nur an das Fachpublikum richten, Vorträge, Podiumsdiskussionen und Pitches von Startup-Unternehmen reserviert. Zu den Themen, über die auf der Bühne referiert oder debattiert wird, gehören u.a. „Inklusion bei kommenden Sex-Tech-Trends in 2021 – Virtual Reality und Multi-User-Tools“, „Das Zeitalter der Maschinen und wie die Benutzererfahrung mit Online-Produkten überdacht werden muss“ und „Wie offline eine Sex-positive-Marke für eine Online-Community aufgebaut werden kann“.

Konkret werden für die Sx Tech 2020 rund 100 Referenten, 30 Sex-Tech-/Fem-Tech-Startups, 25 Aussteller aus der ganzen Welt, 10 Workshops und 800 Teilnehmer erwartet. Die Messe beginnt um 8 Uhr und endet um 18 Uhr.

Referenten aus verschiedenen Bereichen

Die Vorträge sind das absolute Highlight der Sx Tech 2020. Nicht nur, dass die Zuhörer einen Einblick in viele interessante Themen aus dem Sex-Tech-Bereich erhalten, bei den Referenten handelt sich auch um Personen mit ganz unterschiedlichem Background. Dementsprechend ist der Blickwinkel jeweils ein anderer, was das ganze deutlich interessanter macht.

Zu den Referenten gehören u.a. Maja Matic Sirola, Paid-Content-Manager von Lelo, Paulita Pappel, Mitgründerin der Homemade-Pornoseite Lustery.com, und Heather C. Montgomery, CEO von PleazeMe.com. Die gesamte Liste der Referenten findet man auf sxtech.eu.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann sich immer noch eine Eintrittskarte sichern. Der Preis für ein Ticket reicht von günstigen 35 Euro für das der niedrigsten Kategorie bis hin zu 300 Euro für das der höchsten Kategorie, das viele Vorteile bietet wie die Teilnahme an so ziemlich jeder Veranstaltung der Messe und das Betreten aller Bereiche.

Mehr Informationen zur Sx Tech 2020 gibt es auf der Website.