Studie: Deutsche suchen in Corona-Zeiten online nach Dreiern

134
Deutsche-suchen-via-App-nach-Dreier

Quarantäne gleich Sex-Verzicht? Nicht für deutsche Swinger. Weil sich die Offline-Suche nach Sexpartnern für Dreier zurzeit als schwierig erweist, wird laut einer aktuellen Studie der Dating-App „3Fun“ stattdessen im Internet gesucht.

Wegen Corona-Quarantäne: Mehr Swinger suchen online Sexpartner

Auch die Suche nach Sexpartnern hat sich seit der coronabedingten Quarantäne geändert. Zuvor erhofften sich viele deutsche Swinger offline Gleichgesinnte für aufregende Sexdates kennenzulernen, nun werden Treffen in erster Linie online verabredet. Eine Sprecherin der Gruppensex-App „3Fun“ sagt: „Die Social Distancing-Maßnahmen machen Treffen außerhalb des Internets schwerer […]. Das bedeutet, dass Swinger und experimentierfreudige Paare Schwierigkeiten haben, offline Leute mit denselben Interessen zu finden, solange die Pandemie noch anhält.“

Um herauszufinden, ob derzeit tatsächlich vermehrt im Internet nach Dreiern gesucht wird, wagte 3Fun einen Blick in die eigenen Statistiken. Mit teils verblüffenden Ergebnissen.

Die Gesamtzahl der 3Fun-User in Deutschland ist in Corona-Zeiten deutlich gestiegen. Insgesamt hat die App 28.952 User. Was vor allem auffällt: Seit Beginn der Pandemie und der damit verbundenen Beschränkungen gibt es überdurchschnittlich viele Neuregistrierungen. Registrierten sich im April 2020 noch 1.568 User neu bei 3Fun, so waren es einen Monat später im Mai 2020 schon 2.535 – und im Juni 2020 ganze 3.378. Und die Tendenz setzte sich auch im Juli 2020 weiter fort mit 4.860 neuen Usern.

Es ist zu vermuten, dass der Anstieg an Neuregistrierungen in den kommenden Monaten anhält. Denn ein Ende der Pandemie ist nicht in Sicht.

Rund 3.000 Berliner Swinger daten online

Regionale Zahlen wurden in der 3Fun-Studie ebenfalls erfasst. So ist Berlin mit insgesamt 2.957 aktiven Usern die Stadt in Deutschland, in der die App zurzeit am meisten genutzt wird – gefolgt von Hamburg mit 1.142 aktiven Nutzern. Die drittmeisten aktiven User hat München mit 741. Mit Köln (599 aktive User) und Düsseldorf (457 aktive User) sind in dieser Statistik auf den Plätzen dahinter auch zwei Städte im Rheinland vertreten.

3Fun-Staedte-fuer-Dreier-finden

Von Nord- bis Süddeutschland lassen sich die Swinger trotz der aktuellen Situation also nicht den Spaß am Sexdating verderben. Apps wie 3Fun sind scheinbar ein guter Ersatz für Clubs oder Bars. Trotzdem können es viele Swinger vermutlich nicht erwarten, endlich wieder außerhalb des Internets Gleichgesinnte kennenzulernen. Die Zukunft wird zeigen, wann es so weit ist.