Pornhub: User können ab sofort ihre Video-Favoriten wählen

155
Pornhub Viewers Choice

Pornhub startet mit Viewer’s Choice einen Contest, in dem die User ab sofort jeden Monat für ihre liebsten Pornovideos abstimmen können. Die Erotikdarsteller der jeweils drei beliebtesten Clips erwarten hohe Preisgelder.

Pornhub launcht Viewer’s-Choice-Contest

Fans stimmen ab, Darsteller hoffen auf saftige Gewinne: Die beliebte Pornoseite Pornhub ruft Viewer’s Choice ins Leben, einen monatlichen Contest in dem die User ihre liebsten Erotikvideos wählen. Die Pornodarsteller der jeweils drei Clips mit den meisten Stimmen gewinnen hohe Preisgelder. Platz eins darf sich über 3.000 Dollar, Platz zwei über 2.000 Dollar und Platz drei über 1.000 Dollar freuen.

Um den Launch des Fan-Voting-Wettbewerbs gebührend zu feiern, werden im ersten Monat sogar die Top 100 mit Preisen bedacht. So gewinnen die Darsteller der von den Usern gewählten 100 beliebtesten Pornovideos jeweils 100 Dollar, die 50 beliebtesten Videos werden zusätzlich auf der Pornhub-Hauptseite angezeigt. Sie werden sozusagen kostenlos beworben.

Votes als Einnahmequelle für die Erotikdarsteller

Für die Pornodarsteller der Seite ist Viewer’s Choice eine gute Möglichkeit, ihre monatlichen Einnahmen aufzubessern. Aber nicht wegen der hohen Preisgelder für die Plätze eins bis drei. Denn die Wahrscheinlichkeit, zu den drei beliebtesten Videos des Monats zu gehören, ist natürlich sehr gering. Stattdessen bietet das Fan-Voting als solches eine lukrative Einnahmequelle.

Ein Sprecher von Pornhub erklärt: „Nun ist es an den Usern, ihre Video-Favoriten zu wählen.“ Und weiter: „Jeder verdient Geld, nicht nur die Gewinner. Fans können Votes kaufen und die zählen dann als Video-Sales, weshalb die Models Geld an den Votes verdienen.“ Heißt: Die Erotikdarsteller, die an Viewer’s Choice teilnehmen, können die Votes für ihre Videos zu Geld machen und so unabhängig von ihrer schlussendlichen Platzierung ordentlich abkassieren.

Den Usern steht für jeden Pornodarsteller pro 24 Stunden ein gratis Vote zur Verfügung. Alle weiteren Votes sind kostenpflichtig – in Form einer kleinen Gebühr an die entsprechenden Erotikstars. Diese können ihre Fans mobilisieren, möglichst viele Stimmen zu kaufen, damit sie am Ende des Monates womöglich einen der ersten drei Plätze belegen. Mit einem Discount ab einer bestimmten Anzahl an Votes, zum Beispiel ein Coupon, können die Darsteller ihren Fans den Kauf von Votes noch schmackhafter machen.

Mehr Details zu Viewer’s Choice gibt es hier.