Studie zu Online-Pornografie: Teilnehmer gesucht!

130
Mann nimmt an Studie zu Online-Pornografie teil
Foto: Delbo Andrea - Shutterstock.com

Jeder guckt sie, kaum einer redet darüber: Online-Pornos. Doch was sind die Gründe für den Konsum von erotischen Videos im Internet? Welche Nutzungsgewohnheiten gibt es? Eine neue Studie soll aufklären.

Forscher untersuchen Gründe für Online-Pornokonsum

Pornografie ist ein Thema, das auch für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung ein breites Fundament bietet. In einer neuen Online-Studie wollen Forscher des Instituts für Psychologie der TU Chemnitz nun herausfinden, warum, wie häufig und auf welchen Plattformen Personen Online-Pornos schauen.

Die freiwillige Untersuchung mit dem Titel „Studie zur Nutzung von Online-Pornografie” wird anhand von vollständig anonymen Fragebögen durchgeführt – also ohne dass personenbezogene Daten erfasst werden.

Teilnehmen kann jeder, vorausgesetzt er oder sie ist mindestens 18 Jahre alt.

Ethikkommission bewertet Studie positiv

Und die Teilnahme kann sich lohnen. Unter den Probanden werden nämlich zehn Wunschgutscheine im Wert von je 10 Euro verlost.

Das Forschungsvorhaben wurde von der Ethikkommission der TU Chemnitz abgesegnet und als positiv eingestuft.

Hier kannst du an der Studie teilnehmen.

Auch interessant

Lies auch