Dirty Virtual Venus 2021: Erotikmesse erneut nur virtuell

254
Dirty-Virtual-Venus-2021-Info

Nach vergangenem Jahr findet die größte Erotikmesse Europas, die Venus, auch in diesem Jahr pandemiebedingt wieder virtuell statt: die Dirty Virtual Venus 2021. Die Veranstalter kündigen für die Messetage Ende Oktober weit über 200 Camgirls und zahlreiche schmutzige Überraschungen an.

Dirty Virtual Venus 2021 mit über 200 Camgirls, heißen Webcamshows und dirty Chats

Die Vorfreude könnte kaum größer sein – auf die Dirty Virtual Venus 2021!

Bei der Online-Erotikveranstaltung vom 21. bis 24. Oktober 2021 handelt es sich um ein digitales Ersatz-Event, da die reguläre, reale Venus, Europas größte Erotikmesse in Berlin, wie schon im vergangenen Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden kann.

Veranstaltet wird die viertägige Online-Messe von Venus Berlin und der deutschsprachigen Amateur-Sex-Cam-Seite MyDirtyHobby. Dementsprechend können sich die Besucher auf ein buntes Programm an erstklassiger erotischer Unterhaltung freuen.

Angekündigt sind weit über 200 Camgirls wie Hanna Secret, Fiona Fuchs, Texas Patti oder Dirty Tina, die in heißen Webcamshows und schmutzigen Chats für ordentlich Stimmung sorgen und sexy Action in die heimischen Wohnzimmer bringen sollen.

Laut Veranstalter ist das bei weitem aber noch nicht alles, was die Dirty Virtual Venus 2021 bieten wird. Zusätzliche Überraschungen, die erst im Laufe der nächsten Tage bekannt gegeben werden, sollen das Event erst recht zu einem einzigartigen Online-Erlebnis machen.

Außerdem soll die Technik im Vergleich zum Vorjahr weiter verbessert und viele Funktionen optimiert worden sein.

Heiße Bootstour und sexy Sightseeing boten Vorgeschmack

Zwei Aktionen im Vorfeld der Messe haben vergangene Woche bereits eindrucksvoll gezeigt, auf was sich die Besucher der Dirty Virtual Venus 2021 freuen können.

Den Anfang machte eine heiße Bootstour über die Spree – mit Passagieren, die jedem Erotikkenner ein Begriff sein dürften, unter anderem die MyDirtyHobby-Stars Schnuggie91, Daynia und Lillieprivat.

Dirty-Virtual-Venus-2021-Bootstour
KreativMedia Berlin / Venus/mydirtyhobby

Die mit Abstand bekannteste Boots-Touristin, die sich durch die Teilnahmen an verschiedenen Reality-TV-Shows sowie diversen Nacktauftritten auf roten Teppichen auch abseits der Erotik-Szene einen Namen gemacht hat, war aber wohl Deutschlands Berufs-Nackedei Nummer eins Micaela Schäfer.

Darüber hinaus sorgte mit Anike Ekina, Influencerin und DJane, jemand für ausgelassene Partystimmung an Bord – und für noch mehr interessierte Blicke seitens der Passanten.

Nicht minder viel Aufsehen erregte die zweite Aktion: sexy Sightseeing per Bus. Der Höhepunkt dieses erotischen Trips durch Berlin war ein Fotoshooting am Brandenburger Tor, bei dem – wenig verwunderlich – auch die ein oder andere Hülle fiel.

Eine Attraktion, die an dem Tag den Ausflug in die deutsche Hauptstadt sicherlich besonders für Touristen zu einem unvergessenen Erlebnis gemacht hat

Nur Internetzugang und Ticket nötig

Auch die Pläne für die Venus im kommenden Jahr laufen schon auf Hochtouren. Vom 20. bis 23. Oktober 2022 möchte man die Besucher dann allerdings wieder real, nicht mehr virtuell auf dem Messegelände in Berlin empfangen.

Wer die Dirty Virtual Venus 2021 live erleben will, benötigt dafür lediglich einen Internetzugang und ein gültiges Event-Ticket.

Die Tickets werden in drei Kategorien zu unterschiedlichen Preisen angeboten: All-Event-Pass (gesamte Veranstaltung), Zwei-Tages-Pass und Ein-Tages-Pass.

Nähere Informationen zu den Plänen für die Messe und regelmäßige Updates zu überraschenden Programmpunkten gibt es auf der offiziellen Homepage der Dirty Virtual Venus 2021 und auf allen Social-Media-Kanälen der Venus und von MyDirtyHobby.

Dirty-Virtual-Venus-2021

Auch interessant

Lies auch