Nicht nur junge Girls können in der Pornobranche erfolgreich sein. Auch reife Ladies sind bei den Pornokonsumenten sehr beliebt. Das beste Beispiel dafür ist Dirty Tina, die bereits seit vielen Jahren eine feste Größe unter den deutschen Amateur-Darstellern ist.

Mit ihrer versauten Art und einer gehörigen Portion an Freizügigkeit begeistert sie in Erotikfilmen und vor der Webcam regelmäßig ihre Fans. Denn die mittlerweile 46-jährige MILF weiß genau, worauf ihre Zuschauer stehen und was diese von ihr sehen wollen.

Seriöse Berufe vor ihrer Porno-Karriere

Dirty Tina, die mit bürgerlichem Namen Martina Schmeddinghoff heißt, wurde am 9. August 1972 in Rheine geboren. Ihre Kindheit war geprägt von Gewalt durch ihren alkoholabhängigen Vater. Ihre Mutter wiederum konnte sich nicht gegen den körperlichen Terror zu Wehr setzen.

Daher musste Dirty Tina relativ schnell lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Sie beschloss, das Gymnasium nach der 10. Klasse mit einem Realschulabschluss zu verlassen, um endlich selbst Geld verdienen zu können.

Dirty-Tina-Sexy-Amateur-MILF-Pornostar

Infolgedessen begann sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau, die sie auch nach einigen Jahren erfolgreich abschloss. Anschließend arbeitete sie eine Zeit lang als Büroassistentin und später dann als freiberufliche Vermögensberaterin. Auch als Rechtsanwaltsgehilfin war die Blondine zwischenzeitlich tätig.

Zwar war Dirty Tina damals recht erfolgreich in ihrem Beruf, allerdings war das nicht von langer Dauer. Die Bankenkrise im Jahr 2008 trieb sie nämlich innerhalb kürzester Zeit in eine finanziell ausweglos anmutende Situation.

Das war der Punkt, an dem sie zusammen mit ihrem Ehemann erste Überlegungen anstellte, ob man vielleicht etwas in Richtung Camsex und Pornofilme versuchen sollte. Schließlich ließ das Paar zu dem Zeitpunkt bereits regelmäßig für den Privatgebrauch die Kamera beim Sex mitlaufen. Warum diese kurzen Videos nicht einfach unbekannten Usern im Internet zur Verfügung stellen, dachten sich die beiden deshalb.

Gesagt getan! Und es hat sich definitiv bezahlt gemacht. Nicht nur das Dirty Tina ihr Hobby zum Beruf machen konnte, sie verdient nun auch deutlich mehr Geld als noch zuvor in der Finanzbranche.

Dirty-Tina-High-Heels-Porno

Im Übrigen weiß inzwischen sogar ihr Sohn, was seine Mutter beruflich macht. Der MILF-Darstellerin ist es nämlich wichtig, dass ihre Familie über ihren Job informiert ist.

Dirty Tina ist auf mehreren Amateur-Community-Seiten aktiv

Mittlerweile ist Dirty Tina eine bekannte deutsche Amateurdarstellerin. Auf mehreren Amateur-Community-Seiten lädt sie regelmäßig ihre Erotik-Clips hoch und legt für ihre Fans unvergessene Auftritte vor der Webcam hin.

Bei den Portalen, auf denen die MILF Darstellerin zu sehen ist, handelt es sich um MyDirtyHobby, Livestrip, Big7, PornMe.pm, Visit-X, AmateurCommunity, Modelcentro und Manyvids.

Darüber hinaus betreibt die Blondine ihre eigene Website. Auf www.dirtytina.net finden User viele Videos der reifen Erotik-Lady.

Dirty Tina nackt

Die Seite beinhaltet unter anderem auch die Rubrik „Steckbrief“, in der Dirty Tinas Zuschauer zahlreiche persönliche Informationen über die Amateurdarstellerin geliefert bekommen. Wer also mehr über sie wissen möchte, ist dort sicherlich an der richtigen Adresse.

Will man sich nun aber das volle Programm der Amateurdarstellerin sichern, kann man sich auf ihrer Homepage sogar für eine Mitgliedschaft registrieren. Diese ermöglicht den Usern einen eingehenden Blick hinter die Kulissen des Pornostars.

Dirty Tina kennt keine Tabus

Beim Sex ist Dirty Tina auf nichts Spezielles festgelegt. Denn die Amateurdarstellerin steht auf alles, was Spaß macht. Daher kann es im Bett gerne auch mal ein wenig hemmungsloser zur Sache gehen.

Nylon, Blowjob, Analsex, Fußerotik oder Toys sind nur einige der Spielarten, die ihr gut gefallen. Das wird auch in ihren Videos deutlich.

Dirty-Tina-Amateurpornostar

Auch Sex im Freien ist etwas, dem sie nicht abgeneigt ist. Der MILF gibt das ständige Risiko erwischt zu werden, nämlich einen ganz besonderen Kick.

Dirty Tina lebt ihre Lust auf sexuelle Experimente im Übrigen auch privat aus. Besuche in Swingerclubs und auf diversen Sexpartys gehören bei ihr mittlerweile zum Alltag. Zwar ist die Blondine heterosexuell, möchte aber trotzdem immer mal wieder etwas Neues Ausprobieren.

Auftritte in der Offline-Welt

Die MILF Darstellerin ist keineswegs nur im Internet zu sehen. Zum Beispiel ist sie jedes Jahr aufs Neue auf der Erotik-Messe Venus unterwegs und zieht dort alle Blicke auf sich.

Dirty Tina erfreut sich nämlich einer immensen Popularität und gilt deshalb immer als eines der Highlights der Veranstaltung.

Dirty-Tina-Big7

Im Jahr 2015 war sie sogar mal Teil der „heute Show“ im ZDF. Damals hatte sie mit ihrer Kollegin Anny Aurora auf der Erotik-Messe einen Stand gemietet, ganz in der Nähe von Flüchtlingen, die ebenfalls auf dem Messegelände untergebracht waren. Deshalb wurde sie von einem Reporter der Satiresendung zu den Flüchtlingen befragt.

Man kann also sagen, dass die reife Amateurdarstellerin auch schon mal einen Auftritt in den populären Medien hatte. Allerdings blieb es dann doch bei ihrem kurzen Gastspiel in der „heute Show“.

Dirty Tina sucht sich selbst ihre Drehpartner aus

Zu Beginn ihrer Porno-Karriere stand Dirty Tina täglich bis zu neun Stunden vor der Kamera. Heutzutage kann sie ihr Pensum ein wenig herunterschrauben, da sie in der oberen Liga der deutschen Amateurdarsteller-Szene angekommen ist.

Dirty-Tina-Porno-MyDirtyHobby

Allerdings ist die Blondine weiterhin unglaublich diszipliniert und akribisch bei ihrer Arbeit. Zudem möchte sie stets ein Mitspracherecht über ihre Erotikfilme haben.

Das betrifft sowohl die Handlung als auch ihre Drehpartner. Die MILF Darstellerin will nämlich selbst entscheiden können, was in ihren Videos passiert und mit wem sie vor der Kamera Sex hat.