PornPen: Diese Seite erzeugt auf Knopfdruck realistische Erotikbilder mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

751
Pornpen realistisches Erotikbild durch KI

PornPen.ai könnte gleichermaßen eine Revolution im Bereich der KI wie auch der Pornografie darstellen. Hinter der neuen Internetseite verbirgt sich eine Art kostenloses Tool zur Erstellung pornografischer Bilder mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.

PornPen ermöglicht Individualisierung von Porno-Pics mithilfe von Tags

Normalerweise werden Pornos von echten Menschen für echte Menschen produziert. Doch könnte damit bald Schluss sein? Was, wenn anhand von spezifischen Befehlseingaben ein Computer das auf die Vorlieben einer Person perfekt zugeschnittene erotische Erlebnis hervorbringen könnte? Willkommen in der Welt von Pornpen.ai!

Pornpen erzeugt individuale Porn Pics

Die neue Website, die im August 2022 online gegangen ist, erlaubt es den Usern, einzigartige Porno-Pics von Frauen (noch keine Männer) oder nackten Anime-Charakteren automatisch generieren zu lassen. Anhand von verschiedenen Tags, zum Beispiel „Asian”, „beautiful”, „ginger” oder „tattoos”, kann die Optik der Person oder Figur auf dem Bild vorher genau festgelegt werden.

Zusätzlich sind auch das Setting sowie der Blickwinkel, aus dem die Aufnahme geschossen wird, individualisierbar.

Qualität der KI-Pornobilder schwankend

Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, dauert die Erzeugung des künstlichen Erotik-Fotos nur wenige Minuten.

Pornpen KI Pornobild

Dabei sind die meisten Bilder sehr realistisch und von hoher Qualität, sodass sie kaum noch von ihren Pendants auf Pornoseiten, wo reale Frauen abgebildet werden, zu unterscheiden sind.

Allerdings hat die KI zum jetzigen Zeitpunkt noch eine gewisse Fehleranfälligkeit. Heißt: Es gibt Fälle, in denen statt High-Quality-Pics mittelmäßig bis schlechte Images erzeugt werden, auf denen die Proportionen der Körperteile nicht stimmen oder die mitunter ein wenig verschwommen aussehen.

Entwickler von PornPen nicht bekannt – aber es gibt Vermutungen

PornPen gilt als erste Seite, die professionelle KI-Porno-Pics erzeugen kann. Bei einem solch innovativen, gar revolutionären Konzept fragt man sich natürlich: Wer steckt dahinter? Von wem wurde die Plattform entwickelt?

pornpen.ai erzeugt professionelle KI Porno Pics

Aktuell ist der Entwickler noch nicht bekannt. Allerdings gibt es Vermutungen. Die Seite Tech Crunch fand bei ihrer Recherche einen Post in einem Hacker-Forum, der von der Person stammen könnte, die für PornPen verantwortlich ist.

In dem Kommentar geht es darum, dass Schritte unternommen wurden, die die Erzeugung von ehrverletzenden bzw. herabwürdigenden Bildern verhindern sollen.

Müssen Pornodarstellerinnen wegen PornPen um ihren Job fürchten?

PornPen.ai ist sicherlich ein revolutionärer Fingerzeig, wie die Pornos der Zukunft aussehen könnten. Dennoch wird die Seite nicht von allen positiv aufgenommen. Denn es gibt Bedenken bezüglich Personen, die auf OnlyFans oder anderen Plattformen mit Pornografie ihren Lebensunterhalt verdienen.

Schließlich stellen künstliche Erotikbilder eine starke Konkurrenz zu realen Pics dar. Das könnte so weit gehen, dass pornografische Fotos mit echten Frauen irgendwann gänzlich obsolet sind, da KI-Erzeugnisse hinsichtlich des Realitätsgrades keinerlei Unterschiede mehr aufweisen.

Wir dürfen daher gespannt sein, wohin sich der Bereich der KI-Pornografie künftig noch entwickeln wird. Mit PornPen ist der Anfang jedenfalls gemacht.

Auch interessant

Lies auch